Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen der INTERSPORT Multichannel GmbH

1. Allgemeines

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB und uns, der INTERSPORT Multichannel GmbH ("IMG"), aus und im Zusammenhang mit einer Warenbestellung über den Onlineshop unter www.intersport.de ("Onlineshop").

1.2 Die IMG ist eine Tochtergesellschaft der INTERSPORT Deutschland eG, der größten mittelständischen Verbundgruppe im weltweiten Sportfachhandel. Die INTERSPORT Deutschland eG ist genossenschaftlich organisiert und hat über 1.000 Mitglieder mit über 1.500 Fachgeschäften.

1.3 Dieses besondere Betreuungsnetzwerk, insbesondere die kompetente Beratung in den Fachgeschäften vor Ort, soll Ihnen auch für Ihre Bestellungen im Onlineshop der IMG zugute kommen. Aus diesem Grund haben Sie die Möglichkeit, besondere Leistungen wie die Händlerretoure, die Händlerreservierung, die Händlerlieferung nach Maßgabe der jeweiligen Bestimmungen dieser AGB in Anspruch zu nehmen.

2. Der Servicepartner

2.1 Im Rahmen der Nutzung des Onlineshops werden Sie gebeten, Ihren Servicepartner auszuwählen. Der Servicepartner ist Ihr Ansprechpartner vor Ort in dem von Ihnen ausgewählten Fachgeschäft.

2.2 Je nach Einstellung Ihres Browsers bleibt der von Ihnen ausgewählte Servicepartner Ihnen auch bei Ihrem nächsten Besuch unseres Onlineshops bereits automatisch als Servicepartner zugeordnet. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzbestimmungen.

2.3 Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Servicepartner natürlich auch wechseln.

2.4 Die Händlerreservierung oder der Erwerb von Händlerware sind nur bei den teilnehmenden Händlern möglich. Ihnen werden daher nur die jeweils teilnehmenden Händler zur Auswahl angezeigt. Sie haben auch dann die Möglichkeit, die Händlerreservierung in Anspruch zu nehmen oder Händlerware zu erwerben, wenn Sie einen an diesen Leistungen nicht teilnehmenden Händler als Servicepartner auswählen, müssen für diese Leistungen jedoch jeweils einen teilnehmenden Händler auswählen. Auf die Auswahl Ihres generellen Servicepartners als Ansprechpartner vor Ort gemäß Nr. 2.1 hat dies keine Auswirkungen.

3. Vertragsschluss

3.1 Mit der Darstellung unserer Waren im Onlineshop machen wir Ihnen noch kein rechtsverbindliches Angebot, sondern möchten Ihnen unverbindlich die Möglichkeit geben, diese Produkte bei uns zu bestellen.

3.2 Sie können Ihre Bestellung über unser Online-Bestellformular abgeben. Dabei geben Sie, nachdem Sie die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen haben, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons („Kaufen“) ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

3.3 Wir können Ihr Angebot innerhalb von fünf Tagen annehmen,

  • indem wir Ihnen eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Fax oder E-Mail) übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung bei Ihnen maßgeblich ist, oder
  • indem wir Ihnen die bestellte Ware liefern, wobei insoweit der Zugang der Ware bei Ihnen maßgeblich ist, oder
  • indem wir Sie nach Abgabe Ihrer Bestellung zur Zahlung auffordern.

Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Wenn wir Ihr Angebot innerhalb vorgenannter Frist nicht annehmen, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass Sie nicht mehr an Ihre Willenserklärung gebunden sind.

3.4 Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung Ihres Angebots zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt.

3.5 Wenn Sie Ihr Angebot über unser Online-Bestellformular abgeben, speichern wir den Vertragstext und senden Ihnen diesen nach Absendung Ihrer Bestellung nebst den vorliegenden AGB in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zu. Zusätzlich wird der Vertragstext auf unserer Internetseite archiviert und kann von Ihnen unter Angabe der entsprechenden Login-Daten über Ihr passwortgeschütztes Kundenkonto kostenlos abgerufen werden, sofern Sie vor Absendung Ihrer Bestellung ein Kundenkonto in unserem Online-Shop angelegt haben.

3.6 Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung über unser Online-Bestellformular können Sie Ihre Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe Ihrer Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen von Ihnen korrigiert werden.

3.7 Für den Vertragsschluss steht Ihnen ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

3.8 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Bitte stellen Sie sicher, dass die von Ihnen zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass Sie die von uns versandten E-Mails unter dieser Adresse empfangen können. Wenn Sie Spam-Filter einsetzen, stellen Sie bitte sicher, dass alle von uns an Sie versandten E-Mails zugestellt werden können.

4. Händlerware

4.1 Neben dem in unserem Onlineshop angebotenen Warensortiment ("IMG-Sortiment") besteht die Möglichkeit, bei Auswahl eines entsprechenden teilnehmenden Händlers, Artikel des Sortiments dieses Händlers zu erwerben ("Händlerware").

4.2 Soweit Sie Händlerware erwerben möchten, schließen Sie einen Vertrag mit dem jeweiligen Händler selbst, nicht jedoch mit der IMG. Für die Händlerware stellt die IMG lediglich die Nutzung des Onlineshops zur Verfügung, um Ihnen einen Vertragsschluss mit dem jeweiligen Händler zu ermöglichen. Auch die Erfüllung der über Händlerware geschlossenen Verträge mit den Händlern erfolgt ausschließlich zwischen Ihnen und dem jeweiligen Händler.

4.3 Im Hinblick auf die zwischen Ihnen und dem jeweiligen Händler geschlossenen Verträge gelten ggf. abweichende zwischen Ihnen und dem jeweiligen Händler vereinbarte Vertragsbedingungen, soweit sich aus diesen AGB nichts anderes ergibt.

4.4 Im Hinblick auf den Vertragsschluss gilt Ziffer 3 bezüglich Händlerware mit der Maßgabe entsprechend, dass wir insoweit als Erklärungsbote des Händlers handeln. Von uns insoweit abgegebene Erklärungen sind also dem jeweiligen Händler zuzurechnen.

4.5 Im Hinblick auf das Widerrufsrecht gilt Ziffer 7 bezüglich Händlerware mit der Maßgabe entsprechend, dass wir insoweit als Erklärungsempfänger des Händlers handeln. Eine uns gegenüber abgegebene Widerrufserklärung gilt also als dem jeweiligen Händler gegenüber abgegeben.

5. Händlerreservierung

5.1 In unserem Onlineshop haben Sie die Möglichkeit, Artikel unseres Sortiments vor Ort bei Ihrem Servicepartner, sofern dieser diesen Zusatz-Service anbietet, oder einem anderen teilnehmenden Händler kostenlos zu reservieren. Hierzu wählen Sie in der Artikelansicht die Option "Beim Händler reservieren" aus. Danach können Sie den aus Ihrer Sicht geeigneten Händler aus der Liste der teilnehmenden Händler auswählen. Wir senden dem von Ihnen ausgewählten Händler Ihre Reservierungsanfrage zu, die dieser in der Regel während seiner Öffnungszeiten innerhalb von zwei Stunden bearbeitet.

5.2 Ist der Artikel bei dem Händler verfügbar und eine Reservierung möglich, erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung per E-Mail. Der Artikel liegt sodann für die in der Reservierungsbestätigung angegebene Reservierungsfrist während der Öffnungszeiten des Händlers für Sie bereit. Ist eine Reservierung des Artikels nicht möglich, informieren wir Sie hierüber ebenfalls per E-Mail.

5.3 Durch die Reservierung eines Artikels geben Sie kein verbindliches Kaufangebot ab. Die Reservierung eines Artikels ist für Sie daher unverbindlich möglich und Sie sind nicht zum Kauf der reservierten Ware verpflichtet.

5.4 Möchten Sie den reservierten Artikel nach Ansicht beim Händler erwerben, so erwerben Sie den Artikel direkt von dem Händler zu dem bei dem jeweiligen Händler gültigen Preis. Ein Kaufvertrag mit der IMG kommt nicht zustande. Auf einen eventuellen Kauf des reservierten Artikels finden die Bestimmungen dieser AGB daher keine Anwendung.

6. Regalverlängerung

6.1 Sollte ein Artikel aus unserem Sortiment bei Ihrem Händler vor Ort nicht verfügbar sein, bieten wir Ihnen gemeinsam mit den teilnehmenden Händlern den Zusatz-Service der sog. Regalverlängerung an. Hier haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihrem Händler über ein bei Ihrem Händler zur Verfügung stehendes Endgerät (z. B. iPad oder PC) den gewünschten Artikel vor Ort bei Ihrem Händler unter Nutzung des Zugangs Ihres Händlers zum Onlineshop in unserem Onlineshop zu bestellen.

6.2 Sollten Sie von der sog. Regalverlängerung Gebrauch machen, geben Sie durch Ihre Bestellung ein verbindliches Angebot gegenüber der IMG nach Maßgabe der Bestimmungen dieser AGB ab. Ein Vertrag über den Erwerb der im Rahmen der Regalverlängerung bestellten Artikel kommt durch eine Annahme Ihres Angebots nach den Bestimmungen dieser AGB mit der IMG, nicht mit dem jeweiligen Händler, zustande.

6.3 Selbstverständlich steht Ihnen auch im Falle einer Bestellung im Rahmen der Regalverlängerung das Widerrufsrecht gemäß Nr. 7 zu.

7. WIDERRUFSRECHT


Als Verbraucher steht Ihnen ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu:


Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (INTERSPORT Multichannel GmbH, Wannenäckerstraße 36, 74078 Heilbronn, Telefon: 07131/123 00 90, Fax: 07131 – 123 00 91, E-Mail: service@intersport.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Allgemeine Hinweise
1. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
2. Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück.
3. Um Ihnen die Rücksendung zu erleichtern, möchten wir Sie bitten, zur Rücksendung der Waren den Ihrer Lieferung beiliegenden Retourenschein zu verwenden.
4. Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-3 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

__________________________________________________________________________

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An: INTERSPORT Multichannel GmbH, Wannenäckerstraße 36, 74078 Heilbronn, E-Mail: service@intersport.de,
Fax : 07131 – 123 00 91,
Telefon : 07131 - 123 00 90

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf
der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

__________________________________________________________________________

Bestellt am (*):____________________  /erhalten am (*):__________________________

Name des/der Verbraucher(s):________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):______________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):__________________

Datum:___________________


(*) Unzutreffendes streichen.
__________________________________________________________________________


8. Händlerretoure

Gemäß Ziffer 7 haben Sie die Widerrufsware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über Ihren Widerruf unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben, wobei zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Widerrufsware genügt. In diesem Zusammenhang haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, Ihre im Onlineshop bestellte Ware, einschließlich der Händlerware, bei Ihrem Servicepartner oder jedem anderen teilnehmenden Händler in Deutschland fristwahrend zur Rücksendung aufzugeben ("Händlerretoure"). Voraussetzung für die Inanspruchnahme dieses Zusatz-Services ist jedoch die versandfertige Verpackung des/der zurückzusendenden Artikel(s) sowie die Nutzung des Ihrer Lieferung beiliegenden Retourenscheins. Im Falle der Nutzung der Händlerretoure sowohl für Händlerware als auch für Waren aus dem IMG-Sortiment sind die Händlerware und die Waren aus dem IMG-Sortiment jeweils getrennt voneinander in separaten Paketen aufzugeben.

9. Verfügbarkeit/Lieferung/Händlerlieferung

9.1 Die Lieferung von Waren des IMG-Sortiments und von Händlerware erfolgt jeweils getrennt.

9.2 Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs angegebene Lieferadresse. Eine Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.

9.3 Soweit Sie Vorkasse als Zahlungsart wählen, wird die Ware bei Vertragsannahme für Sie bereitgestellt, aber erst nach dem Eingang des Geldbetrags auf unserem Konto versandt. Wir bitten Sie daher, dies bei Ihrer Bestellung zu berücksichtigen und die vereinbarte Vorkasse rechtzeitig zur Anweisung zu bringen.

9.4 Im Rahmen des Bestellvorgangs können Sie angeben, dass die bestellten Waren an Ihren Servicepartner oder jeden anderen teilnehmenden Händler in Deutschland zur Abholung geliefert werden sollen ("Händlerlieferung"). So können Sie beispielsweise benötigte Artikel an Ihren Urlaubsort innerhalb Deutschlands liefern lassen.

9.5 Bei Lieferung der Ware an einen von Ihnen ausgewählten Händler zur Abholung werden Sie benachrichtigt, wenn die Bestellung zur Abholung bereit steht. Sie sind sodann verpflichtet, die Bestellung innerhalb von 7 Werktagen ab Erhalt der Benachrichtigung abzuholen. Zur Abholung ist es erforderlich, dass Sie sich durch Vorlage der Bestellbestätigung oder der Abholbenachrichtigung sowie eines von einer Behörde ausgestellten Ausweises mit Foto (z. B. Pass, Personalausweis oder Führerschein) als rechtmäßiger Empfänger legitimieren. Eine Übergabe der gelieferten Ware an einen Dritten kann nur erfolgen, wenn der Dritte eine von Ihnen ausgestellte schriftliche Vollmacht vorlegt. Wenn Sie Ihre Bestellung nach Ablauf von 7 Werktagen ab Erhalt der Benachrichtigung zur Abholung nicht abholen, behalten wir uns das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten. In diesem Fall erhalten Sie eine Gutschrift über den bezahlten Kaufpreis in der Form der ursprünglichen Bezahlung (d. h. Gutschrift auf Kreditkarte, Rückbuchung auf Konto etc.).

9.6 Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit Übergabe der Ware an Sie, einen empfangsberechtigten Vertreter oder an den Händler im Falle der Händlerlieferung sowie dann, wenn Sie sich im Verzug der Annahme befinden, auf Sie über.

10. Preise und Zahlung

10.1 Alle Preise in unserem Onlineshop sind in Euro angegeben und verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer, jedoch exklusive ggf. anfallender Versandkosten. Vor Absenden der Bestellung durch Anklicken des "Kaufen"-Buttons wird Ihnen der von Ihnen zu bezahlende Gesamtpreis einschließlich aller Steuern, Abgaben und Gebühren sowie der etwa anfallenden Versandkosten angezeigt.

10.2 Bei unseren Preisen handelt es sich um ausschließlich in unserem Onlineshop gültige Preise. Die Preise der Händler können von unseren Preisen abweichen.

10.3 Ihnen stehen die bei Abschluss des Bestellvorgangs jeweils angezeigten Zahlungsarten zur Verfügung.

10.4 Bei Bestellungen gegen Vorkasse erhalten Sie mit der Bestellbestätigung eine Zahlungsaufforderung mit genauen Zahlungsinformationen. Sobald die Zahlung auf dem in der Bestellbestätigung angegebenen Konto eingegangen ist, wird die Ware unverzüglich an Sie versandt.

10.5 Bei Auswahl der Zahlungsart Bankeinzug erteilen Sie uns, beschränkt auf die konkrete Bestellung, die Ermächtigung, den Rechnungsbetrag von dem von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs konkret benannten Konto abbuchen und unserem Konto gutschreiben zu lassen. Eine Belastung Ihres Kontos erfolgt erst bei Versand der Waren. Im Falle einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund durch Sie falsch übermittelter Bankverbindungsdaten oder aus anderen von Ihnen zu vertretenden Gründen haben Sie die hierdurch entstehenden Nachteile, insbesondere Rücklastschriftgebühren, zu tragen.

10.6 Zahlungen per Kreditkarte werden über ConCardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschbron (eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Frankfurt/Main unter HRB 57036) abgewickelt. Bei Zahlung per Kreditkarte wird die Ware nach Genehmigung der Transaktion durch Ihr Kreditinstitut bei Verfügbarkeit unverzüglich an Sie übersandt. Wir belasten Ihr Kreditkartenkonto erst mit Versand der Ware.

10.7 Zahlungen per Sofortüberweisung werden über die sofort AG, Fußbergstr. 1, 82131 Gauting (eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts München unter HRB 161963) abgewickelt. Bei Zahlung per Sofortüberweisung wird die Ware nach Bestätigung des erfolgreichen Abschlusses Ihrer Zahlung bei sofortueberweisung.de unverzüglich an Sie versandt.

10.8 Zahlungen mit PayPal werden abgewickelt von PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, Vertretungsberechtigter: Robert Caplehorn, Handelsregisternummer: R.C.S. Luxembourg B 118 349. Bei Zahlung per Paypal wird die Ware nach Bestätigung des erfolgreichen Abschlusses Ihrer Zahlung durch PayPal unverzüglich an Sie versandt. Der Zahlungseinzug erfolgt nach Bestellbestätigung.

10.9 Bei Zahlung auf Rechnung verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Versand der Ware ohne Abzug auf ein Konto der IMG zu überweisen. Mit Versand der Ware wird die Rechnung per E-Mail oder, falls keine E-Mail-Adresse hinterlegt ist, per Post an die von Ihnen angegebene Rechnungsadresse verschickt. Maßgeblich für die Einhaltung der Frist ist der Eingang der Zahlung auf einem Konto der IMG. Mit Überschreitung der Frist befinden Sie sich in Zahlungsverzug. Für Mahnungen ab Eintritt des Verzugs ist die IMG berechtigt, einen pauschalierten Schadensersatz in Form einer Mahngebühr in Höhe von EUR 3,50 für die erste Mahnung, in Höhe von EUR 7,50 für die zweite Mahnung und in Höhe von EUR 9,00 für die dritte Mahnung zu erheben. Ihnen bleibt jedoch der Nachweis vorbehalten, dass ein Schaden überhaupt nicht oder nur in geringerem Umfang entstanden ist.

11. Bonitätsprüfung/Meldung von Negativdaten

11.1 Zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei sorgfältig ausgewählten Dienstleistern, der CRIF GmbH, Dessauerstraße 9, 80992 München, die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 500 166, 22701 Hamburg sowie die Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss ("Auskunfteien") ein. Hierzu übermitteln wir die für eine Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten (Vor- und Zunamen, Anschrift sowie ggf. Geburtsdatum und Kreditkartendaten) an die Auskunfteien und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (sog. Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem, jedoch nicht ausschließlich, Anschriftendaten einfließen. Schutzwürdige Belange Ihrer Person werden nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Über den vorstehenden Umfang hinaus führen wir Bonitäts- und Identitätsprüfungen nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung durch.

11.2 Wir behalten uns zudem vor, Ihre personenbezogenen Daten bei einem nicht vertragsgemäßen Verhalten an die CRIF GmbH, Dessauerstraße 9, 80992 München zu übermitteln, soweit die von Ihnen geschuldete Leistung trotz Fälligkeit nicht erbracht worden ist, die Übermittlung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der Interessen eines Dritten erforderlich ist und

  • die Forderung durch ein rechtskräftiges oder für vorläufig vollstreckbar erklärtes Urteil festgestellt worden ist oder ein Schuldtitel nach § 794 der Zivilprozessordnung vorliegt oder
  • die Forderung nach § 178 der Insolvenzordnung festgestellt und nicht von Ihnen im Prüfungstermin bestritten worden ist oder
  • Sie die Forderung ausdrücklich anerkannt haben oder
  • Sie nach Eintritt der Fälligkeit der Forderung mindestens zweimal schriftlich gemahnt worden sind, zwischen der ersten Mahnung und der Übermittlung der Daten mindestens vier Wochen liegen, wir Sie rechtzeitig vor der Übermittlung der Angaben, jedoch frühestens bei der ersten Mahnung über die bevorstehende Übermittlung unterrichtet haben und Sie die Forderung nicht bestritten haben.

12. Versandkosten

12.1 Ob und ggf. in welcher Höhe Versandkosten für die Versendung Ihrer Bestellung anfallen, können Sie unserer Versandkostenübersicht entnehmen.

12.2 Wenn Sie sowohl Waren aus dem IMG-Sortiment als auch Händlerware im Rahmen eines Bestellvorgangs bestellen ("gemischter Warenkorb") und für beide Warensendungen Versandkosten anfallen würden (für Waren aus dem IMG-Sortiment nach Maßgabe unserer Versandkostenübersicht, für Händlerware nach Maßgabe der Verkaufsbedingungen des jeweiligen Händlers), berechnen wir Ihnen nur die höhere der beiden Versandkostenpauschalen. Die niedrigere der beiden Versandkostenpauschalen wird nicht berechnet.

13. Gewährleistung/Mängelhaftung

Es gelten die gesetzlichen Regelungen. Sollten Sie Fragen zu den von Ihnen erworbenen Waren haben oder sollten Sie mit den von Ihnen erworbenen Waren einmal nicht zufrieden sein, können Sie sich für weitere Informationen gerne telefonisch oder per Fax an unseren Kundenservice unter der Nummer 07131 – 123 00 90 (Telefon) bzw. 07131 – 123 00 91 (Telefax) wenden.

14. Haftung

14.1 Sollte Ihnen aus oder im Zusammenhang mit einem mit der IMG über den Onlineshop abgeschlossenen Kaufvertrag ein Schaden entstehen, haften wir unbeschränkt für eigenen Vorsatz und eigene grobe Fahrlässigkeit sowie Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit unserer Erfüllungsgehilfen. Wir haften weiterhin unbeschränkt für die Nichteinhaltung von Garantien, bei Übernahme eines Beschaffungsrisikos, bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und im Rahmen der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

14.2 Wir haften dem Grunde nach bei jeder schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, d. h. solcher Pflichten, auf deren Erfüllung Sie als Käufer zur Erreichung des Vertragszwecks berechtigterweise vertrauen und vertrauen dürfen. Der Höhe nach ist unsere Haftung nach dieser Nr. 14.2 jedoch auf den Ersatz des typischen, vorhersehbaren Schadens beschränkt.

14.3 Im Übrigen ist unsere Haftung ausgeschlossen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

15. Active Card

15.1 Wenn Sie Inhaber einer Active Card sind, finden Sie in der Active-Card-Vorteilswelt unter www.intersport.de/activecard attraktive Angebote speziell für Active-Card-Inhaber.

15.2 Eine Berücksichtigung Ihrer Umsätze im Rahmen von Bestellungen in unserem Onlineshop für Ihre Active-Card-Bonusgewährung erfolgt nicht.

16. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung der Waren bleiben diese Eigentum der IMG.

17. Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher fühlen. Aus diesem Grund haben wir in unseren Datenschutzbestimmungen einige wichtige Informationen über diejenigen Informationen zusammengestellt, die bei der Nutzung unserer Webseiten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

18. Schlussbestimmungen

18.1 Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen und der IMG, einschließlich der AGB, gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Diese Rechtswahl gilt jedoch nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen wird.

18.2 Sofern Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus und in Zusammenhang mit diesen AGB Heilbronn.

18.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der AGB im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt, soweit vorhanden, die jeweilige gesetzliche Regelung.

Stand: 13.06.2014

nach oben