Fitnessschuhe bei INTERSPORT – die richtige Unterstützung für die Füße

Wer Sport treibt, legt viel Wert auf bequeme Kleidung, die sich perfekt dem Körper anpasst und aus atmungsaktiven Materialien hergestellt ist. Das gilt für die Trainingshose und das Shirt genauso wie für die Schuhe. Die Anforderungen, die an Sportbekleidung gestellt werden, sind so vielfältig wie der Sport selbst, daher werden auch für verschiedene Sportarten spezielle Produkte angeboten, die sich optimal an die jeweilige körperliche Betätigung anpassen und die beanspruchten Körperregionen ideal stützen. Das gilt besonders im Bereich der Sportschuhe. Für fast jede Sportart gibt es den passenden Schuh. Jeder dieser Schuhe ist perfekt darauf ausgerichtet, den Fuß beim Sport zu stützen und ihm Halt zu geben. Der Fitnessschuh kommt dabei beim Workout im Fitnessstudio, auf dem Squashfeld oder auch im Park zum Einsatz. Ob auf dem Crosstrainer oder beim Aerobic-Kurs, Fitnessschuhe passen sich perfekt den Bewegungen des Fußes an und unterstützen dabei die Körperpartien, die trainiert werden sollen, ohne dass Ihnen die Füße wehtun.

Die Fitness mit Schuhen unterstützen

Bei jeder Bewegung werden Gelenke und Knochen in Anspruch genommen. Im normalen Tagesablauf stellen diese keine große Herausforderung für den Körper dar. Bei sportlichen Aktivitäten sieht das jedoch anders aus, sodass für Sport und Freizeit ein spezieller Fitnessschuh gewählt werden sollte, um die Gelenke bestmöglich zu entlasten. Fitnessschuhe zu kaufen, ist in Anbetracht der großen Auswahl im Fachhandel eine Frage der Anforderungen, die an den Schuh gestellt werden. Neben den klassischen Allroundern gibt es spezielle Sportschuhe, die auf verschiedene Aktivitäten abgestimmt sind. So wichtig ein regelmäßiges Workout für das körperliche und seelische Wohlbefinden ist, so wichtig ist es auch, den Körper dabei bestmöglich mit der richtigen Kleidung und dem entsprechenden Schuhwerk zu unterstützen.

Bei vielen Übungen im Fitnesstraining wirkt sich die Belastung vornehmlich auf die Knie- und Fußgelenke sowie die entsprechenden Knochen aus. Hierbei ist es wichtig, einen Fitnessschuh mit entsprechender Dämpfung zu wählen, um den Körper optimal zu entlasten. Schuhe mit verstärkter Sohle sind besonders bei einem Fitness-Training geeignet, das ein hohes Laufpensum, Springen und Dehnen beinhaltet. Für die Halle sollten Fitnessschuhe über eine helle Sohle verfügen. Weiße oder transparente Sohlen sind hierbei optimal und hinterlassen keine dunklen Spuren auf den empfindlichen Bodenbelägen. Spezielle Crosstraining-Schuhe unterstützen die Fitness durch eine Zwischensohle, die das Gefühl vermittelt, barfuß zu laufen, und stabilisierende Materialeinsätze, die dem Fuß mehr Halt geben. Fitness-Sportarten wie Aerobic oder Zumba brauchen einen Schuh mit Drehpunkt, der eine hohe Flexibilität bietet.

Fitnessschuhe von verschiedenen Marken-Herstellern

Die verschiedenen Fitnessschuh-Hersteller haben sich optimal den Anforderungen, die an Sportschuhe gestellt werden, angepasst. Namhafte Firmen wie ADIDAS, REEBOK, NIKE oder PUMA bieten Schuhe, die für die verschiedensten Fitness-Programme geeignet sind. Dabei spielen in erster Linie anpassungsfähige und leichte Materialien, die atmungsaktiv sind und eine optimale Belüftung des Schuhs ermöglichen, eine Rolle. Aber auch ein natürliches Tragegefühl wird immer wichtiger. Die Fitnessschuhe von ADIDAS beispielsweise verfügen über eine PUREMOTION-Zwischensohle, die Barfußlaufen simulieren soll und den Träger den Schuh fast vergessen lässt. Die Bein- und Rückenmuskulatur wird dadurch intensiver aber auf natürliche Art belastet. So sind Sie beim Ausüben Ihrer Lieblingssportart jederzeit flexibel in den Bewegungsabläufen und können gezielt Ihren Körper trainieren und definieren. Selbst wenn dies nur bei einem kurzen Spaziergang geschieht.

Ansicht:Groß Klein

TRAINING - Schuhe - Fitnessschuhe (65 Artikel)