Fitnessgeräte für Koordination

Was ist Koordination?

Jedes Mal, wenn du eine Bewegung ausführst, brauchst du dafür deine Koordination. Denn diese besteht aus der Kombination des Zentralnervensystems und der Muskulatur. Mit der Koordination hält dein Körper das Gleichgewicht und steuert den Bewegungsablauf. Die koordinative Leistungsfähigkeit geht mit zunehmendem Lebensalter zurück. Daher muss sie regelmäßig trainiert werden. Bei INTERSPORT findest du alles für ein effizientes Koordinationstraining. 

Trainingshilfen von INTERSPORT für die Koordination

Mit einem gezielten Koordinationstraining kannst du deine Beweglichkeit und deine Reaktionsfähigkeit im Alltag verbessern und erhalten. Auch einen Bewegungsablauf mit dem passenden Krafteinsatz durchzuführen, mehrere Bewegungen gleichzeitig auszuführen oder die Orientierung von Zeit und Raum während des Bewegungsablaufs gehören zu der koordinativen Leistungsfähigkeit. Mit einem gezielten Training stabilisierst du deine Gelenke, die Tiefenmuskulatur wird trainiert und deine Haltung kann optimiert werden. Übungen mit Medizinbällen, wie Liegestützen auf dem Ball oder Kniebeugen und Rumpfdrehen während der Ball über den Kopf gehalten wird, beanspruchen einzelne Muskelgruppen.

Ein weiteres Trainingsgerät für die Koordination ist das Trampolin. Denn damit können Bewegungsstörungen ausgeglichen werden. Bei jedem Sprung kommt es auf den Spannungsgrad, die Körperhaltung, die Geschwindigkeit, das Kraftmaß und das Gleichgewicht an.

Eine andere Möglichkeit, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern, ist das Seilspringen. Neben dem positiven Effekt, dass die Sehnen, Bänder und Muskeln gestärkt werden, ist hier die Haltungs- und Bewegungskontrolle stark beansprucht und wird trainiert.

Bei dem sogenannten Schlingentraining kommt es auf die Körperbeherrschung an, da die Übungen in einer instabilen Lage durchgeführt werden.

Effektiv sind ebenso Faszienrollen. Sie lösen Verspannungen in der Muskulatur. Das Gleichgewicht und die Haltung werden durch die verschiedenen Übungen geschult. 

Ziele des Koordinationstrainings

Je besser der Bewegungsablauf koordiniert ist, umso geringer ist der Energie- und Sauerstoffverbrauch, den du dafür aufwenden musst. Die Bewegung geht schneller und ist effektiver. Auch die intra- und intermuskuläre Koordination wird bei koordinativ anspruchsvollen Krafttrainingsübungen verbessert und die Gelenke stabilisiert. Dadurch schützt du dich vor Verletzungen. Somit verbessert eine gute Koordinationsfähigkeit deine Belastbarkeit im Alltag. 

INTERSPORT bietet  dir eine große Auswahl an Geräten und Hilfsmitteln von beispielsweise ENERGETICS oder Trimilin, damit du deine Koordination trainieren kannst.

Was ist Koordination?

Jedes Mal, wenn du eine Bewegung ausführst, brauchst du dafür deine Koordination. Denn diese besteht aus der Kombination des Zentralnervensystems und der Muskulatur. Mit der Koordination…

mehr erfahren »
Fenster schließen

Was ist Koordination?

Jedes Mal, wenn du eine Bewegung ausführst, brauchst du dafür deine Koordination. Denn diese besteht aus der Kombination des Zentralnervensystems und der Muskulatur. Mit der Koordination hält dein Körper das Gleichgewicht und steuert den Bewegungsablauf. Die koordinative Leistungsfähigkeit geht mit zunehmendem Lebensalter zurück. Daher muss sie regelmäßig trainiert werden. Bei INTERSPORT findest du alles für ein effizientes Koordinationstraining. 

Trainingshilfen von INTERSPORT für die Koordination

Mit einem gezielten Koordinationstraining kannst du deine Beweglichkeit und deine Reaktionsfähigkeit im Alltag verbessern und erhalten. Auch einen Bewegungsablauf mit dem passenden Krafteinsatz durchzuführen, mehrere Bewegungen gleichzeitig auszuführen oder die Orientierung von Zeit und Raum während des Bewegungsablaufs gehören zu der koordinativen Leistungsfähigkeit. Mit einem gezielten Training stabilisierst du deine Gelenke, die Tiefenmuskulatur wird trainiert und deine Haltung kann optimiert werden. Übungen mit Medizinbällen, wie Liegestützen auf dem Ball oder Kniebeugen und Rumpfdrehen während der Ball über den Kopf gehalten wird, beanspruchen einzelne Muskelgruppen.

Ein weiteres Trainingsgerät für die Koordination ist das Trampolin. Denn damit können Bewegungsstörungen ausgeglichen werden. Bei jedem Sprung kommt es auf den Spannungsgrad, die Körperhaltung, die Geschwindigkeit, das Kraftmaß und das Gleichgewicht an.

Eine andere Möglichkeit, die Koordinationsfähigkeit zu verbessern, ist das Seilspringen. Neben dem positiven Effekt, dass die Sehnen, Bänder und Muskeln gestärkt werden, ist hier die Haltungs- und Bewegungskontrolle stark beansprucht und wird trainiert.

Bei dem sogenannten Schlingentraining kommt es auf die Körperbeherrschung an, da die Übungen in einer instabilen Lage durchgeführt werden.

Effektiv sind ebenso Faszienrollen. Sie lösen Verspannungen in der Muskulatur. Das Gleichgewicht und die Haltung werden durch die verschiedenen Übungen geschult. 

Ziele des Koordinationstrainings

Je besser der Bewegungsablauf koordiniert ist, umso geringer ist der Energie- und Sauerstoffverbrauch, den du dafür aufwenden musst. Die Bewegung geht schneller und ist effektiver. Auch die intra- und intermuskuläre Koordination wird bei koordinativ anspruchsvollen Krafttrainingsübungen verbessert und die Gelenke stabilisiert. Dadurch schützt du dich vor Verletzungen. Somit verbessert eine gute Koordinationsfähigkeit deine Belastbarkeit im Alltag. 

INTERSPORT bietet  dir eine große Auswahl an Geräten und Hilfsmitteln von beispielsweise ENERGETICS oder Trimilin, damit du deine Koordination trainieren kannst.

Zuletzt angesehen