Deine Meinung ist uns wichtig!
Wir sind ständig dabei unsere Website für Dich noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Wir freuen uns über deine Anregungen!
Fragen?

Kraftstationen

Eine Kraftstation: Für das professionelle Work-out daheim

Mit einer Kraftstation in den eigenen vier Wänden kannst du dir den Gang ins Fitnessstudio sparen. Du trainierst Kraft und Fitness einfach, wann es dir passt, ohne dass du dich an Öffnungszeiten halten musst. Moderne, kompakte Kraftstationen sind wahre Multitalente, denn sie übernehmen praktisch die Funktion gleich mehrerer Fitnessgeräte und ermöglichen so ein umfangreiches und effizientes Training. Außerdem lassen sie sich überaus platzsparend aufstellen. INTERSPORT hat hochwertige Kraftstationen von Top-Marken wie Hammer, ENERGETICS und Kettler für dich im Angebot.

Mehr als nur Bauch, Beine, Po

Mit einer Kraftstation stählst du deine Muskeln daheim, statt in steriler Fitness-Studio-Atmosphäre. Sowohl für Einsteiger als auch für ambitionierte Kraftsportler bietet die Modellpalette viele passende Geräte, mit denen du ein abwechslungsreiches Training für verschiedenste Muskelgruppen absolvieren kannst – ganz nach Bedarf. Zur Basisausstattung der meisten Multistations gehören Geräte, die Arme (Bizeps, Trizeps), Beine (Waden und Oberschenkel), Bauch, Brust und den Großen Rückenmuskel (Latissimus) trainieren. Für Letzteren eignen sich beispielsweise eine Zugstange oder leichtgängige, kugelgelagerte Seilzüge. Darüber trainierst du gleichzeitig auch die Arme und Schulterregion.

Für eine definierte Bauchmuskulatur braucht die Kraftstation eine Crunch-Einheit. Eine Beinpresse trainiert Beine und Po; eine Ruderbank bringt nicht nur die Beinmuskulatur, sondern ebenso Arme und Schultern auf Vordermann. Mit einer Butterfly-Station arbeitest du an deiner Brustmuskulatur. Auch eine Hantelbank zum klassischen Bankdrücken zählt meist zur Standardausstattung. Zusatzgewichte lassen sich üblicherweise leicht nachrüsten.

Einsteiger-Trainingstipps für die Kraftstation

Egal, wie gut du dich auch fühlst – vermeide besser, zu schnell zu viel zu wollen. So beugst du schlimmem Muskelkater vor! Der Erfolg wird sich bei regelmäßigem Training dennoch zeigen – langsam, aber stetig. Wärme vor dem Training deine Muskeln auf und dehne sie anschließend. Beginne nicht gleich mit Maximalkraft-Übungen, sondern bleibe zunächst im Bereich der Kraftausdauer: Wähle das Gewicht so, dann du nach 15 bis 20 Wiederholungen das Gefühl hast, du könntest noch ein bisschen weitermachen. Lege dennoch eine kurze Übungspause ein. Atme ein, wenn die Muskulatur entlastet ist; atme aus, wenn du sie belastest.

Um Fehlbelastungen vermeiden, spannst du während der Übung die Bauchmuskeln an. Halte den Hals stets grade und führe jede Bewegung gleichmäßig und kontrolliert und niemals ruckartig aus. Das gilt auch beim Zurückführen der gedrückten, gezogenen oder gestemmten Last. Gelingt das nicht oder nicht mehr, brichst du die Übung besser ab und pausierst bzw. modifizierst die Übung. Das Gleiche gilt, wenn die Atmung flach, gepresst und ungleichmäßig wird. Trainiere nie einseitig, sondern immer ausgeglichen: Rücken und Bauch, Bizeps und Trizeps, etc. Strecke Knie und Ellenbogen nie unter Belastung vollkommen durch, sondern lass sie immer noch leicht gebeugt.

Kraftstationen und mehr – einfach online bei INTERSPORT kaufen

Natürlich haben wir nicht nur Kraftstationen für dich im Angebot, sondern auch eine große Bandbreite an weiteren Sportgeräten sowie Zubehör und passende Trainingskleidung. Benötigst du zum Beispiel Hanteln? Wir haben verschiedene Varianten im Sortiment. Oder suchst du ein Laufband zum Ausdauertraining in den eigenen vier Wänden? Wir führen auch hochwertige Produkte aus dem Bereich Sportnahrung, die dir beim Training die nötige Energie zuführen. Schau dich einfach in unserem Sortiment um und bestelle mit wenigen Mausklicks das, was dir für ein optimales Training noch fehlt.

Eine Kraftstation: Für das professionelle Work-out daheim

Mit einer Kraftstation in den eigenen vier Wänden kannst du dir den Gang ins Fitnessstudio sparen. Du trainierst Kraft und Fitness einfach, wann…

mehr erfahren »
Fenster schließen

Eine Kraftstation: Für das professionelle Work-out daheim

Mit einer Kraftstation in den eigenen vier Wänden kannst du dir den Gang ins Fitnessstudio sparen. Du trainierst Kraft und Fitness einfach, wann es dir passt, ohne dass du dich an Öffnungszeiten halten musst. Moderne, kompakte Kraftstationen sind wahre Multitalente, denn sie übernehmen praktisch die Funktion gleich mehrerer Fitnessgeräte und ermöglichen so ein umfangreiches und effizientes Training. Außerdem lassen sie sich überaus platzsparend aufstellen. INTERSPORT hat hochwertige Kraftstationen von Top-Marken wie Hammer, ENERGETICS und Kettler für dich im Angebot.

Mehr als nur Bauch, Beine, Po

Mit einer Kraftstation stählst du deine Muskeln daheim, statt in steriler Fitness-Studio-Atmosphäre. Sowohl für Einsteiger als auch für ambitionierte Kraftsportler bietet die Modellpalette viele passende Geräte, mit denen du ein abwechslungsreiches Training für verschiedenste Muskelgruppen absolvieren kannst – ganz nach Bedarf. Zur Basisausstattung der meisten Multistations gehören Geräte, die Arme (Bizeps, Trizeps), Beine (Waden und Oberschenkel), Bauch, Brust und den Großen Rückenmuskel (Latissimus) trainieren. Für Letzteren eignen sich beispielsweise eine Zugstange oder leichtgängige, kugelgelagerte Seilzüge. Darüber trainierst du gleichzeitig auch die Arme und Schulterregion.

Für eine definierte Bauchmuskulatur braucht die Kraftstation eine Crunch-Einheit. Eine Beinpresse trainiert Beine und Po; eine Ruderbank bringt nicht nur die Beinmuskulatur, sondern ebenso Arme und Schultern auf Vordermann. Mit einer Butterfly-Station arbeitest du an deiner Brustmuskulatur. Auch eine Hantelbank zum klassischen Bankdrücken zählt meist zur Standardausstattung. Zusatzgewichte lassen sich üblicherweise leicht nachrüsten.

Einsteiger-Trainingstipps für die Kraftstation

Egal, wie gut du dich auch fühlst – vermeide besser, zu schnell zu viel zu wollen. So beugst du schlimmem Muskelkater vor! Der Erfolg wird sich bei regelmäßigem Training dennoch zeigen – langsam, aber stetig. Wärme vor dem Training deine Muskeln auf und dehne sie anschließend. Beginne nicht gleich mit Maximalkraft-Übungen, sondern bleibe zunächst im Bereich der Kraftausdauer: Wähle das Gewicht so, dann du nach 15 bis 20 Wiederholungen das Gefühl hast, du könntest noch ein bisschen weitermachen. Lege dennoch eine kurze Übungspause ein. Atme ein, wenn die Muskulatur entlastet ist; atme aus, wenn du sie belastest.

Um Fehlbelastungen vermeiden, spannst du während der Übung die Bauchmuskeln an. Halte den Hals stets grade und führe jede Bewegung gleichmäßig und kontrolliert und niemals ruckartig aus. Das gilt auch beim Zurückführen der gedrückten, gezogenen oder gestemmten Last. Gelingt das nicht oder nicht mehr, brichst du die Übung besser ab und pausierst bzw. modifizierst die Übung. Das Gleiche gilt, wenn die Atmung flach, gepresst und ungleichmäßig wird. Trainiere nie einseitig, sondern immer ausgeglichen: Rücken und Bauch, Bizeps und Trizeps, etc. Strecke Knie und Ellenbogen nie unter Belastung vollkommen durch, sondern lass sie immer noch leicht gebeugt.

Kraftstationen und mehr – einfach online bei INTERSPORT kaufen

Natürlich haben wir nicht nur Kraftstationen für dich im Angebot, sondern auch eine große Bandbreite an weiteren Sportgeräten sowie Zubehör und passende Trainingskleidung. Benötigst du zum Beispiel Hanteln? Wir haben verschiedene Varianten im Sortiment. Oder suchst du ein Laufband zum Ausdauertraining in den eigenen vier Wänden? Wir führen auch hochwertige Produkte aus dem Bereich Sportnahrung, die dir beim Training die nötige Energie zuführen. Schau dich einfach in unserem Sortiment um und bestelle mit wenigen Mausklicks das, was dir für ein optimales Training noch fehlt.

Zuletzt angesehen