Handbälle

Handball – der Ball zur Trendsportart

Handball wird in Deutschland immer populärer. Beigetragen dazu haben die Erfolge der deutschen Handball-Nationalmannschaft; zuletzt hat sie die Europameisterschaft gewonnen. Wenn auch du der schnellen, körperbetonten Ballsportart verfallen bist, findest du bei INTERSPORT alles, was du dafür brauchst. Am wichtigsten ist natürlich das Spielgerät, der Handball. Es gibt ihn in verschiedenen Größen, Materialien, Ausführungen und von verschiedenen Markenherstellern. Wir sagen dir, was die Unterschiede sind und worauf du beim Kauf achten solltest. Bei INTERSPORT kannst du Handbälle günstig bestellen – entweder nur für dich oder für die ganze Mannschaft.

Handball-Größen

Ein Handball besteht aus Leder oder Kunststoff und wird mit Luft gefüllt. Insgesamt gibt es vier Ballgrößen, die sich am Geschlecht und Alter der Spieler orientieren. Für Kinder unter 8 Jahren ist Größe 0 gedacht, der Umfang eines solchen Mini-Handballs beträgt 48 Zentimeter. Die Größe 1 ist für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren geeignet, sie hat einen Umfang von 50 bis 52 Zentimetern und wiegt zwischen 290 und 330 Gramm. Größe 2 ist gedacht für männliche Jugendliche ab 12 Jahren, weibliche Jugendliche ab 14 Jahren und für Frauen. Handbälle der Größe 2 haben einen Umfang von 54 bis 56 Zentimetern und ein Gewicht zwischen 325 und 375 Gramm. Mit Bällen der Größe 3 spielen Männer und die männliche Jugend ab 12 Jahren; diese Handbälle haben einen Umfang von 58 bis 60 Zentimetern und wiegen zwischen 425 und 475 Gramm. Bei INTERSPORT bekommst du Handbälle von bekannten Marken wie Kempa oder Hummel.

Rund um den Handball

Da Handbälle recht schnell aus schwitzenden Händen rutschen, wird bei Spielen oft Handballharz verwendet. Das Harz wird auf den Handball gestrichen, was für einen besseren Grip sorgt. Ist der Ball mit Handballharz behandelt, lässt er sich problemlos mit einer Hand halten und die Spieler können verschiedene Trickwürfe ausführen. Die Handballhersteller bieten üblicherweise auch Handballharz an: Es ist in Tuben, Dosen oder in Sprühflaschen erhältlich. Aber Vorsicht: Da Handballharz klebrige Abdrücke auf Wänden und Böden hinterlässt, ist es nicht in allen Hallen erlaubt. Auf Nummer sicher gehst du, wenn du dich vor dem Spiel beim Hallenwart erkundigst, ob solche Haftmittel verwendet werden dürfen. Zum Entfernen von Harzrückständen gibt es spezielle Harzentferner.

Vorbereitung und Transport von Handbällen

Wenn du deinen Handball erhältst, wirst du feststellen, dass er noch nicht aufgepumpt ist. Wenn du vor dem Aufpumpen etwas Ventilöl in die Ventilöffnung gibst, wird diese dehnbarer und lässt sich besser schließen. Im Idealfall pumpst du den Handball circa 24 Stunden vor der erstmaligen Benutzung auf, damit er seine Form und Flexibilität erhält. Verwendest du Handballharz, solltest du den Handball nach jedem Spiel mit Harzentferner reinigen, damit das Material keinen Schaden nimmt. Am besten transportierst du Handbälle in einer Sporttasche.

Außer Handbällen findest du bei INTERSPORT auch Handballtrikots und eine Auswahl an Handballschuhen. Handballtrikots müssen aus sehr robustem Stoff gefertigt sein, denn Handball ist keine sanfte Sportart: Bei einem Spiel kann es schon mal ruppig zugehen, und das Material muss einiges aushalten.

Handball – der Ball zur Trendsportart

Handball wird in Deutschland immer populärer. Beigetragen dazu haben die Erfolge der deutschen Handball-Nationalmannschaft; zuletzt hat sie die Europameisterschaft…

mehr erfahren »
Fenster schließen

Handball – der Ball zur Trendsportart

Handball wird in Deutschland immer populärer. Beigetragen dazu haben die Erfolge der deutschen Handball-Nationalmannschaft; zuletzt hat sie die Europameisterschaft gewonnen. Wenn auch du der schnellen, körperbetonten Ballsportart verfallen bist, findest du bei INTERSPORT alles, was du dafür brauchst. Am wichtigsten ist natürlich das Spielgerät, der Handball. Es gibt ihn in verschiedenen Größen, Materialien, Ausführungen und von verschiedenen Markenherstellern. Wir sagen dir, was die Unterschiede sind und worauf du beim Kauf achten solltest. Bei INTERSPORT kannst du Handbälle günstig bestellen – entweder nur für dich oder für die ganze Mannschaft.

Handball-Größen

Ein Handball besteht aus Leder oder Kunststoff und wird mit Luft gefüllt. Insgesamt gibt es vier Ballgrößen, die sich am Geschlecht und Alter der Spieler orientieren. Für Kinder unter 8 Jahren ist Größe 0 gedacht, der Umfang eines solchen Mini-Handballs beträgt 48 Zentimeter. Die Größe 1 ist für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren geeignet, sie hat einen Umfang von 50 bis 52 Zentimetern und wiegt zwischen 290 und 330 Gramm. Größe 2 ist gedacht für männliche Jugendliche ab 12 Jahren, weibliche Jugendliche ab 14 Jahren und für Frauen. Handbälle der Größe 2 haben einen Umfang von 54 bis 56 Zentimetern und ein Gewicht zwischen 325 und 375 Gramm. Mit Bällen der Größe 3 spielen Männer und die männliche Jugend ab 12 Jahren; diese Handbälle haben einen Umfang von 58 bis 60 Zentimetern und wiegen zwischen 425 und 475 Gramm. Bei INTERSPORT bekommst du Handbälle von bekannten Marken wie Kempa oder Hummel.

Rund um den Handball

Da Handbälle recht schnell aus schwitzenden Händen rutschen, wird bei Spielen oft Handballharz verwendet. Das Harz wird auf den Handball gestrichen, was für einen besseren Grip sorgt. Ist der Ball mit Handballharz behandelt, lässt er sich problemlos mit einer Hand halten und die Spieler können verschiedene Trickwürfe ausführen. Die Handballhersteller bieten üblicherweise auch Handballharz an: Es ist in Tuben, Dosen oder in Sprühflaschen erhältlich. Aber Vorsicht: Da Handballharz klebrige Abdrücke auf Wänden und Böden hinterlässt, ist es nicht in allen Hallen erlaubt. Auf Nummer sicher gehst du, wenn du dich vor dem Spiel beim Hallenwart erkundigst, ob solche Haftmittel verwendet werden dürfen. Zum Entfernen von Harzrückständen gibt es spezielle Harzentferner.

Vorbereitung und Transport von Handbällen

Wenn du deinen Handball erhältst, wirst du feststellen, dass er noch nicht aufgepumpt ist. Wenn du vor dem Aufpumpen etwas Ventilöl in die Ventilöffnung gibst, wird diese dehnbarer und lässt sich besser schließen. Im Idealfall pumpst du den Handball circa 24 Stunden vor der erstmaligen Benutzung auf, damit er seine Form und Flexibilität erhält. Verwendest du Handballharz, solltest du den Handball nach jedem Spiel mit Harzentferner reinigen, damit das Material keinen Schaden nimmt. Am besten transportierst du Handbälle in einer Sporttasche.

Außer Handbällen findest du bei INTERSPORT auch Handballtrikots und eine Auswahl an Handballschuhen. Handballtrikots müssen aus sehr robustem Stoff gefertigt sein, denn Handball ist keine sanfte Sportart: Bei einem Spiel kann es schon mal ruppig zugehen, und das Material muss einiges aushalten.