Verlängerte Rückgabe bis 21.05.21
Lieferung in 1-3 Tagen
Über 250.000 Sportartikel
Buy Online, But Local
Buy Online, But Local

Kinder-Snowboardhelme

Filter schließen
0 ausgewählt
0 ausgewählt
0 ausgewählt
0 ausgewählt
von bis
0 ausgewählt
0 ausgewählt
Bewertung
zurücksetzen
von bis

Höchste Sicherheit auf der Piste - mit den Snowboardhelmen von INTERSPORT

Auf der Piste kann es schon einmal sehr voll werden. Zusammenstöße lassen sich dadurch manchmal kaum vermeiden. Dabei ist besonders der Schutz des Kopfes überaus wichtig, um schwerwiegende Verletzungen zu vermeiden. Verschiedene Hersteller, wie beispielsweise die Sportmarke Oakley, haben sich mit den Themen rund um Snowboard- und Skihelme für Damen, Herren und Kinder auseinandergesetzt und professionelle Helme entwickelt, die deinen Kopf durch eine Vielzahl an Technologien und Funktionen in vollem Umfang schützen. Welche das sind, worauf du beim Kauf achten solltest und worin der Unterschied zwischen Hardshell- und In-Mold-Helmen liegt, verraten wir dir hier.
 

Das ist beim Kauf von Snowboardhelmen besonders wichtig

In erster Linie ist es bei der Wahl eines Snowboard- oder Skihelms wichtig, dass dir dein Helm gut passt. Ein Helm, der zu locker sitzt, kann rutschen und dein Kopf wird bei einem Aufprall nicht optimal geschützt. Ein zu enger Helm verursacht hingegen Druckstellen und unangenehme Kopfschmerzen. Besonders praktisch sind verstellbare Damen und Herren Helme, die sich flexibel an deinen Kopfumfang anpassen. Das Boa Fit System der Marke Oakley bietet dir beispielsweise einen Einstellmechanismus, sodass du die Größe des Skihelms dank eines Rädchens am Hinterkopf verändern kannst. Dadurch werden ein angenehmer Tragekomfort und eine abgestimmte Passform gewährleistet.
Auch gute Belüftungssysteme sind bei Snowboard- und Skihelmen entscheidend. Diese sorgen für ein angenehmes Klima unter dem Helm. Dabei sind die Belüftungen klein genug, sodass beim Ski-fahren kein Schnee in den Skihelm eindringen kann. Durch diese Belüftungen wird dir auch bei anstrengenden Abfahrten nicht zu warm und gleichzeitig wird das Beschlagen deiner Ski-Brille verhindert. 
Neben der optimalen Größe und abgestimmten Belüftungssystemen sorgt selbstverständlich auch die Polsterung des Skihelms für einen angenehmen Tragekomfort. Dabei ist nicht nur der Helm an sich gepolstert, sondern auch die verstellbaren Kinnriemen und sogar deine Ohren. Praktisch ist außerdem, dass sich die meisten Polsterungen bei Bedarf abnehmen lassen. 
Das wohl wichtigste System, das dein neuer Snowboard- oder Skihelm besitzen sollte, ist das MIPS-Sicherheitssystem. MIPS steht für Multi Directional Impact Protection System. Diese Technologie sorgt dafür, dass sich die Außenschale des Helms unabhängig von deinem Kopf bewegen kann. Anders als bei herkömmlichen Helmen, bei denen nur statische, also gerade Schläge absorbiert werden, können Skihelme, die mit dem MIPS-System ausgestattet sind, gerade sowie schräge Schläge oder Stöße abfangen, die bei einem Sturz auf der Piste entstehen können. Somit bist du auf der Piste besser und zuverlässiger geschützt.
 

In-Mold oder doch lieber einen Hardshell-Helm?

Bei der Wahl eines Skihelms oder eines Snowboardhelms für Damen, Herren und Kinder kommt es selbstverständlich nicht nur auf ein sportliches Design an, das zum Rest deines Outfits passt. Neben der richtigen Passform und einer guten Qualität ist auch die Technologie, die hinter der Skihelm-Fertigung steckt, wichtig. In diesem Zusammenhang hört man häufig die Begriffe In-Mold und Hardshell-Konstruktion. Doch was steckt hinter diesen Bezeichnungen?
Hardshell-Snowboardhelme: Diese Helme haben meist eine Außenschale, die aus Hartplastik oder Carbon gefertigt ist. Das Besondere bei Hardshell-Helmen ist, dass die Innenschale des Helms, die aus EPS-Schaum besteht, erst im Laufe der Produktion mit der Außenschale verklebt wird. Dadurch wird bei einem Aufprall die entstehende Energie auf die gesamte Oberfläche des Helms verteilt. Das sorgt für eine gute Dämpfung und eine besonders zuverlässige Sicherheit. Jedoch haben diese Modelle im Vergleich ein meist höheres Gewicht.
In-Mold-Snowboardhelme: Anders als bei Helmen aus Hardshell, überzeugen In-Mold-Helme mit einem besonders leichten Gewicht. Daher greifen sehr viele Winter-Sportler zu diesen Helmen. Doch nicht nur das Gewicht unterscheidet sich von den anderen Ski- und Snowboardhelmen. Bei dieser Technologie werden die Außenschale und die Innenschale durch große Hitze und unter hohem Druck miteinander verschweißt. Das sorgt für eine besonders stabile Bindung der beiden Schalen sowie für eine hohe Robustheit.
 

Snowboardhelm zum Skifahren?

Du gehörst zu den Sportlern, die sich in ihrem Winter-Urlaub nicht nur einer Sportart widmen möchten? Dann haben wir gute Nachrichten für dich. Gerade wenn es um die Wahl der passenden Ski- und Snowboard-Ausrüstung geht kommt häufig die Frage auf: Unterscheiden sich eigentlich Snowboardhelme von Skihelmen? Die Antwort ist kurz und einfach: Nein!
Skihelme sowie Snowboardhelme haben eine nahezu identische Funktionsweise, den gleichen Aufbau und sie teilen dieselben Vorteile. Wenn du dich also nicht festlegen möchtest, welchen Sport du in deinem nächsten Winter-Urlaub ausüben möchtest, kannst du dich getrost für einen Snowboard- oder Skihelm entscheiden, der dich bei all deinen Abenteuern auf der Piste zuverlässig und treu begleiten wird. 
 

Jetzt Ski- und Snowboardhelme bei INTERSPORT entdecken

Bei INTERSPORT findest du online eine vielfältige Auswahl an hochwertigen Snowboardhelmen von beliebten Marken. Farben wie Schwarz, Grau oder Khaki sorgen für ein angesagtes, sportliches Design. So bist du garantiert der Hingucker auf der nächsten Abfahrt und gleichzeitig bestens ausgerüstet.
Außerdem findest du bei uns eine große Auswahl an Skihelmen. Ob mit Visier oder ohne Visier, in Gr. S oder in Gr. M, in blau, schwarz oder pink - wir haben den perfekten Herren-, Kinder- oder Damen-Skihelm für dich!
 
Zuletzt angesehen
Hilfe & Kontakt
Top