Deine Meinung ist uns wichtig!
Wir sind ständig dabei unsere Website für Dich noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Wir freuen uns über deine Anregungen!
Fragen?

Bademode

etirel ETIREL Herren Badehorts Lanik Grün ETIREL Herren Badehorts Lanik
  14,99 € *  
9,99 € *
FIREFLY ETIREL Herren Badeshorts Klaas Blau ETIREL Herren Badeshorts Klaas
  29,99 € *  
19,99 € *
FIREFLY FIREFLY Herren Badeshorts Klemens Blau FIREFLY Herren Badeshorts Klemens
  34,99 € *  
19,99 € *
FIREFLY FIREFLY Herren Badeshorts Karsten Grau FIREFLY Herren Badeshorts Karsten
  24,99 € *  
14,99 € *
PROTEST PROTEST Herren Badeshorts Nasher Blau PROTEST Herren Badeshorts Nasher
  49,99 € *  
34,99 € *
BRUNOTTI BRUNOTTI Herren Badeshorts Trippy S Blau BRUNOTTI Herren Badeshorts Trippy S
  44,99 € *  
24,99 € *
BRUNOTTI BRUNOTTI Herren Badeshorts Calvino Blau BRUNOTTI Herren Badeshorts Calvino
  49,99 € *  
22,99 € - 24,99 € *

Sportliche Bademode für Training, Freizeit und Urlaub

Die Wahl der Bademode fällt oft nicht leicht. Das gilt für Damen wie für Herren gleichermaßen. Im Idealfall sollte sie komfortabel sein und gleichzeitig gut aussehen. Damit man modisch am Strand oder im Schwimmbad überzeugen kann, gibt es Bademode in zahlreichen verschiedenen Schnitten, Farben und Mustern. Bei INTERSPORT findest du Bademode für Damen und Herren, die unterschiedlichsten Geschmäckern gerecht wird. Entdecke in unserem Sortiment hochwertige Modelle von adidas, Arena und vielen anderen Marken.

Bademode, die zur dir passt

Am besten sieht Bademode aus, wenn sie zu der Trägerin bzw. dem Träger passt. Ob sportlich, elegant oder stylish hängt vom individuellen Geschmack ab. Unabhängig von diesem helfen jedoch ein paar Tricks dabei, ein vorteilhaftes Styling zu schaffen.

Bademode für Damen

Frauen mit sportlicher Figur und eher wenig Kurven können durch große Muster, Applikationen und Rüschen optisch Volumen schaffen. Damit die Proportionen dabei ausgewogenen wirken, empfiehlt es sich, die auffälligen Akzente am Oberkörper und im Hüftbereich zu setzen. Monokinis und Bikinis eignen sich dafür sehr gut. Da bei einer kleinen Oberweite wenig Halt benötigt wird, kann aus vielen Varianten gewählt werden: Triangel-, Bandeau- oder Neckholder- Oberteile mit gefütterten Körbchen sehen besonders schön aus. Verspielte Details an den Seiten der Bikinihöschen, wie Bänder zum Binden und Raffen, betonen zierliche Hüften zudem auf verführerische Art und Weise.

Um Rundungen optimal in Szene zu setzen, sollte die Passform der Bademode stimmen und an entsprechenden Stellen die nötige Unterstützung bieten. Oberteile mit Bügeln und vorgeformten Körbchen geben Halt, breite Träger schnüren nicht ein und entlasten die Schultern. Sollen Rundungen hingegen kaschiert werden, sollte man von Monokinis hochgeschnittenen Höschen, Mustern und Rüschen eher Abstand nehmen. Stattdessen sollte man eher zu einfarbiger Bademode in gedeckten Farben greifen. Von Problemzonen am Bauch kann man mit einem etwas weiter geschnittenen Tankini-Oberteil ablenken. Einteiler mit Raffungen oder über Kreuz gelegten Stoff im Hüftbereich tragen dazu bei, diesen zu definieren.

Wer etwas mehr Stoff benötigt, um sich wohlzufühlen, kann seine Bademode durch einen Pareo oder Bermudas und Shorts im femininen Schnitt ergänzen.

Bademode für Herren

Auch Herren legen inzwischen viel Wert auf schicke Bademode. Dabei gilt: Je korpulenter der Mann, desto mehr Stoff sollte die Badekleidung bieten. Schlanke und athletisch gebaute Männer können somit bei der Wahl der Bademode nicht viel falsch machen. Ob die Badehose im körpernahen Schnitt, klassisch geschnittene Badeshorts oder Surfshorts, alles ist möglich. Auch bei dem Design entscheidet der persönliche Geschmack. Bademode in bunten Farben und mit auffälligen Musterungen eignet sich für schlanke und trainierte Männer ebenso wie unifarbene Modelle in gedeckten Farben. Wer seine Beine zu dünn findet und dies kaschieren möchte, trägt Surfshorts im knielangen Schnitt. Diese sollten jedoch nicht zu weit geschnitten sein.

Bei einer eher kräftigen Figur bieten sich locker geschnittene Badeshorts an, die bis zur Mitte der Oberschenkel reichen. Soll der Bauchbereich kaschiert werden, empfiehlt es sich, die Shorts nicht oberhalb der Hüfte zu tragen, da dies den Bauch unvorteilhaft betont. Modelle mit lockerem Sitz haben hingegen einen schmälernden Effekt. Bei der Wahl des Designs sollte besser auf Muster und bunte Farben verzichtet werden. Sie tragen auf. Optisch vorteilhafter wirkt einfarbige Bademode in gedeckten Farben wie Schwarz, Dunkelblau oder Dunkelgrau.

Auch die Körpergröße sollte bei der Wahl der Bademode berücksichtigt werden. Kleine Männer strecken ihre Proportionen mit eng anliegenden Badehosen oder Badeshorts, die maximal bis zur Mitte der Oberschenkel reichen.

INTERSPORT bietet Bademode für jeden Figurtyp. Komplettieren kannst du dein Badeoutfit mit den Badeschuhen und Sonnenbrillen aus unserem Online-Sortiment.

Sportliche Bademode für Training, Freizeit und Urlaub

Die Wahl der Bademode fällt oft nicht leicht. Das gilt für Damen wie für Herren gleichermaßen. Im Idealfall sollte sie komfortabel sein und gleichzeitig…

mehr erfahren »
Fenster schließen

Sportliche Bademode für Training, Freizeit und Urlaub

Die Wahl der Bademode fällt oft nicht leicht. Das gilt für Damen wie für Herren gleichermaßen. Im Idealfall sollte sie komfortabel sein und gleichzeitig gut aussehen. Damit man modisch am Strand oder im Schwimmbad überzeugen kann, gibt es Bademode in zahlreichen verschiedenen Schnitten, Farben und Mustern. Bei INTERSPORT findest du Bademode für Damen und Herren, die unterschiedlichsten Geschmäckern gerecht wird. Entdecke in unserem Sortiment hochwertige Modelle von adidas, Arena und vielen anderen Marken.

Bademode, die zur dir passt

Am besten sieht Bademode aus, wenn sie zu der Trägerin bzw. dem Träger passt. Ob sportlich, elegant oder stylish hängt vom individuellen Geschmack ab. Unabhängig von diesem helfen jedoch ein paar Tricks dabei, ein vorteilhaftes Styling zu schaffen.

Bademode für Damen

Frauen mit sportlicher Figur und eher wenig Kurven können durch große Muster, Applikationen und Rüschen optisch Volumen schaffen. Damit die Proportionen dabei ausgewogenen wirken, empfiehlt es sich, die auffälligen Akzente am Oberkörper und im Hüftbereich zu setzen. Monokinis und Bikinis eignen sich dafür sehr gut. Da bei einer kleinen Oberweite wenig Halt benötigt wird, kann aus vielen Varianten gewählt werden: Triangel-, Bandeau- oder Neckholder- Oberteile mit gefütterten Körbchen sehen besonders schön aus. Verspielte Details an den Seiten der Bikinihöschen, wie Bänder zum Binden und Raffen, betonen zierliche Hüften zudem auf verführerische Art und Weise.

Um Rundungen optimal in Szene zu setzen, sollte die Passform der Bademode stimmen und an entsprechenden Stellen die nötige Unterstützung bieten. Oberteile mit Bügeln und vorgeformten Körbchen geben Halt, breite Träger schnüren nicht ein und entlasten die Schultern. Sollen Rundungen hingegen kaschiert werden, sollte man von Monokinis hochgeschnittenen Höschen, Mustern und Rüschen eher Abstand nehmen. Stattdessen sollte man eher zu einfarbiger Bademode in gedeckten Farben greifen. Von Problemzonen am Bauch kann man mit einem etwas weiter geschnittenen Tankini-Oberteil ablenken. Einteiler mit Raffungen oder über Kreuz gelegten Stoff im Hüftbereich tragen dazu bei, diesen zu definieren.

Wer etwas mehr Stoff benötigt, um sich wohlzufühlen, kann seine Bademode durch einen Pareo oder Bermudas und Shorts im femininen Schnitt ergänzen.

Bademode für Herren

Auch Herren legen inzwischen viel Wert auf schicke Bademode. Dabei gilt: Je korpulenter der Mann, desto mehr Stoff sollte die Badekleidung bieten. Schlanke und athletisch gebaute Männer können somit bei der Wahl der Bademode nicht viel falsch machen. Ob die Badehose im körpernahen Schnitt, klassisch geschnittene Badeshorts oder Surfshorts, alles ist möglich. Auch bei dem Design entscheidet der persönliche Geschmack. Bademode in bunten Farben und mit auffälligen Musterungen eignet sich für schlanke und trainierte Männer ebenso wie unifarbene Modelle in gedeckten Farben. Wer seine Beine zu dünn findet und dies kaschieren möchte, trägt Surfshorts im knielangen Schnitt. Diese sollten jedoch nicht zu weit geschnitten sein.

Bei einer eher kräftigen Figur bieten sich locker geschnittene Badeshorts an, die bis zur Mitte der Oberschenkel reichen. Soll der Bauchbereich kaschiert werden, empfiehlt es sich, die Shorts nicht oberhalb der Hüfte zu tragen, da dies den Bauch unvorteilhaft betont. Modelle mit lockerem Sitz haben hingegen einen schmälernden Effekt. Bei der Wahl des Designs sollte besser auf Muster und bunte Farben verzichtet werden. Sie tragen auf. Optisch vorteilhafter wirkt einfarbige Bademode in gedeckten Farben wie Schwarz, Dunkelblau oder Dunkelgrau.

Auch die Körpergröße sollte bei der Wahl der Bademode berücksichtigt werden. Kleine Männer strecken ihre Proportionen mit eng anliegenden Badehosen oder Badeshorts, die maximal bis zur Mitte der Oberschenkel reichen.

INTERSPORT bietet Bademode für jeden Figurtyp. Komplettieren kannst du dein Badeoutfit mit den Badeschuhen und Sonnenbrillen aus unserem Online-Sortiment.

Zuletzt angesehen