Verlängerte Rückgabe bis 18.06.21
Lieferung in 1-3 Tagen
Über 250.000 Sportartikel
Buy Online, But Local
Buy Online, But Local

 

 

 

 

Schlafsackfüllungen

DAUNE

  • Perfektes Verhältnis von Wärme zu Gewicht
  • Unübertroffene Wärmeleistung
  • Wärmt nicht, wenn feucht
  • Schlafsack sollte möglichst wenig bzw. gar nicht gewaschen werden
  • Vor allem bei Trekkern, die ihr Gepäck über weite Strecken tragen und nachts mit kalten Temperaturen rechnen, beliebt

Schlafsackfüllungen

Schlafsäcke von McKINLEY

KUNSTFASERN

  • Preisgünstig
  • Beste Rücksprungskraft (Schlafsack muss nicht aufgeschüttelt werden, ist sofort einsetzbar)
  • Pflegeleicht
  • Wärmt auch bei Feuchtigkeit
  • Nicht ganz so warm wie Daune

AUSSENMATERIAL

Die typischen Außenmaterialien für einen Schlafsack sind:

  • Nylon: Atmungsaktiv, trocknet schnell
  • Nylon-Ripstop: Atmungsaktiv, robust und trocknet schnell
  • Polyester: leicht, atmungsaktiv, trocknet schnell
  • Nylon Qualität z.b. 30D Nylon: Erstklassiger, hochfeiner 30 Denier Bezugsstoff, der enorm eng verwebt ist. Diese hohe Webdichte macht das federleichte Microfaser-Gewebe winddicht, strapazierfähig, schnell trocknend und daunendicht

INNENFUTTER

Als Innenfutter wird meist verwendet:

  • Nylon-Ripstop (s.o.)
  • Polyester (s.o.)
  • Technical Cotton (Baumwoll-Polyester-Gemisch): kann viel Feuchtigkeit aufnehmen, daher besonders hautfreundlich
Die Dichte von Außen- und Innenmaterial wird, wie bei Zelten, in Denier und Threadcount angegeben, z.B.Außenhülle 40D/294T Nylon R/S (Ripstop) sowie Innenfutter 30D/350T/Nylon R/S.

Die Schlafsackfüllungen im Überblick

Daune oder Kunstfaser? Wie bei Isolationsjacken stellt sich beim Schlafsack diese Frage immer wieder. Die Vorteile und Einsatzbereiche beider Füllmaterialien werden im Folgenden gegenübergestellt:

Hilfe & Kontakt
Top