Verlängerte Rückgabe bis 18.06.21
Lieferung in 1-3 Tagen
Über 250.000 Sportartikel
Buy Online, But Local
Buy Online, But Local

Azubiausflug Mittelrhein-Rafting 2017

Sina, Nicole und Carmelo
hielten den Ausflug für euch fest


"Am Freitag, den 8. September machten wir (29 Auszubildende und 3 Ausbilder) uns auf den Weg zu einem feuchtfröhlichen Abenteuer. Mit dem Bus ging es morgens um 7 Uhr zum Raften auf den Mittelrhein nach St. Goarshausen, Rheinland-Pfalz. Das Mittelrheintal, auch als „Tal der Loreley“ bekannt, gilt seit 2002 als UNESCO Weltkulturerbe.

Nach einer dreistündigen Busfahrt erwarteten uns am Rheinufer die Rafting-Boote inklusive Ausrüstung. Nachdem sich jeder eine Sicherheitsweste und ein Paddel geschnappt hatte, folgte die Einteilung in die Boote und die Einweisung des Veranstalters. Schnell ging es dann auch schon Richtung Fluss, auf dem wir (zum Glück) mit dem Strom Richtung Filsen paddelten. Inmitten einer fantastischen Umgebung mit Mittelalterburgen, Festungen und Schlössern fiel uns das Paddeln gar nicht so schwer wie erwartet. Doch merkte man schnell in den Armen bzw. in der Geschwindigkeit, sobald einer nicht in dem vom Frontmann vorgegebenen Rhythmus oder gar überhaupt nicht paddelte - wir saßen schließlich alle in einem Boot.

Als „Mutprobe“ durften sich Freiwillige vorne auf das Boot stellen und versuchen, ihr Gleichgewicht zu halten, während die Bootsinsassen im Kreis paddelten. Für die meisten ging das - mehr oder weniger freiwillig - nass aus. Nachdem die Schiffbrüchigen wieder an Bord gezogen wurden und wir weiterpaddelten, verschlug es uns auf eine kleine Insel, auf der wir unseren Armen eine kurze Auszeit gönnen durften. Anschließend ging es weiter mit der Raftingtour in Richtung Zielort: Filsen. Auf dem Weg dorthin haben wir die entgegenkommenden Schiffe zum Hupen gebracht und den Schiffskapitänen und -passagieren gewunken. Währenddessen erklang aus unseren Hälsen der Refrain des Leitbild-Liedes „…wir bewegen aus Liebe zum Sport…“.

In Filsen an Land angekommen, zogen wir gemeinsam die Boote aus dem Wasser, verabschiedeten uns vom Veranstalter und machten uns auf den Weg zum Bus. Dieser brachte uns zu einer Pizzeria in der Ortschaft Braubach, in der wir verschiedene Nudel- und Pizzagerichte verspeist haben. Nach diesem perfekten Ausklang machten wir uns auch schon wieder mit dem Bus auf die Heimreise Richtung Heilbronn, wo wir dann auch wie geplant um 19 Uhr ankamen.

Wir bedanken uns vielmals bei allen Freiwilligen des Orgateams, welche die Organisation des Azubi-Ausfluges als Projektaufgabe übernommen haben."

Hilfe & Kontakt
Top