Kostenloser Versand in die Stores
Verlängerte Rückgabe bis 31.01.21
Über 250.000 Sportartikel
Buy Online = Buy Local
Buy Online = Buy Local

Trekkingstöcke

Filter schließen
0 ausgewählt
0 ausgewählt
0 ausgewählt
0 ausgewählt
von bis
0 ausgewählt
0 ausgewählt
Bewertung
zurücksetzen
von bis
1 von 3

Hochwertige Trekking- und Wanderstöcke bei INTERSPORT

Trekkingstöcke und Wanderstöcke sind ein essenzieller Teil der Ausrüstung eines ambitionierten Wanderers. Beim Aufstieg sorgen sie für eine bessere Gewichtsverteilung und unterstützen die Muskulatur. Auch beim Abstieg sind Trekkingstöcke überaus sinnvoll. Trekkingstöcke helfen das Gewicht von deinen Knien und den Gelenken zu nehmen und sie deutlich zu entlasten. Zusätzlich trainieren sie deine Ausdauer und helfen dir auf unwegsamem Gelände besser voranzukommen.

INTERSPORT bietet dir eine vielfältige Auswahl an hochwertigen Wanderstöcken und den besten Trekkingstöcken für deine Tour zu niedrigen Preisen - ganz gleich ob für Wanderungen, Trekking- oder Walking-Touren. Bei uns findest du, was du suchst! Alle Informationen rund um einen Trekkingstock, verraten wir dir hier.

 

Darauf solltest du bei der Wahl deiner neuen Wanderstöcke achten

Bei der Wahl geeigneter Wanderstöcke sind einige Faktoren zu beachten. Neben dem Material und dem Griff spielt auch die Länge und die Integration verschiedener, abgestimmter Mechanismen eine Rolle. Wir verraten dir, auf was du achten solltest und welche Stöcke bestens zu dir passen, um dich beim Kauf deiner neuen Trekkingstöcke zu unterstützen.

Das Material - Carbon oder Aluminium?

Trekking- und Wanderstöcke werden meist aus Carbon oder Aluminium gefertigt. Die Unterschiede beim Material machen sich vor allem beim Gewicht bemerkbar. Doch welche Vorteile bieten dir die jeweiligen Materialien?

  • Carbon: Trekkingstöcke aus Carbon überzeugen mit einem sehr leichten Gewicht. Dennoch sind die Modelle aus Carbon überaus robust und absorbieren Schwingungen und Stöße effektiv und verhindern, dass diese an deine Hände weitergegeben werden. Dank Wanderstöcke aus Carbon sind lange Touren und schweres Gepäck kein Problem mehr für dich!

  • Aluminium: Modelle aus Aluminium sind die preisgünstige Alternative zu Carbon Wanderstöcken. Diese haben im Vergleich ein schwereres Gewicht und eignen sich besonders als Einsteiger-Modell.

 

Der Griff - Kork oder EVA-Schaum?

Trekking- und Wanderstöcke besitzen meist Griffe aus Kork oder aus EVA-Schaum. Die Griffe sind so abgestimmt, dass sich an deinen Händen keine Blasen bilden und der Trekkingstock auch bei ausgiebigen Wanderungen stets angenehm in der Hand liegt. Für Wanderungen in den Sommermonaten eignen sich am besten Wanderstöcke mit Kork-Griffen. Durch den Korkgriff geraten deine Hände auch an warmen Tagen nicht so leicht ins Schwitzen. Für Trekkingfans die gerne in den kalten Wintermonaten wandern oder Nordic Walking betreiben, empfehlen wir hingegen Griffe aus EVA-Schaum. Die Griffe dieser Modelle kühlen bei kalten Temperaturen nicht ab.

Wichtig sind auch hochwertige Schlaufen. Denn die Schlaufen von günstigeren Modellen aus Kunstfaser oder Plastik reiben oder schneiden nach langen Touren in die Haut. Hingegen beugen breite, atmungsaktive Schlaufen mit einer angenehmen Polsterung dies vor.

 

Die Länge - verstellbar oder fest?

Die auf dich abgestimmte Länge kannst du ermitteln, indem du den Wanderstock am Griff hältst und ihn senkrecht vor dir aufstellst. Dein Ellbogen sollte sich im 90 Grad Winkel befinden. Berücksichtige dabei auch den Absatz deiner Wanderschuhe. Beim Absteigen kannst du deine Trekkingstöcke um ca. 5 - 10 cm verlängern, um den Abstieg so bequem wie möglich zu machen.

Einige Modelle haben eine feste Länge. Andere Modelle sind in ihrer Länge verstellbar. Viele dieser Teleskop Wanderstöcke sind mit einem Klemmsystem und Spreizdübeln ausgestattet, mit denen sich die Wanderstöcke auf die richtige Länge aufschrauben lassen. Außerdem findest du online bei INTERSPORT faltbare Wanderstöcke. Derartige Wanderstöcke lassen sich bei Bedarf falten und leicht und platzsparend im Rucksack verstauen.

 

Das Dämpfungssystem - mit oder ohne?

Trekkingstöcke unterscheiden sich nicht nur in ihrem Material, ihrem Griff und der Länge, auch besitzen einige Modelle ein integriertes Dämpfungssystem, während andere Modelle mit keinem speziellen Dämpfungsmechanismus ausgestattet sind. Beide Varianten besitzen je nach Einsatz individuelle Vorteile. Häufig wird in diesem Zusammenhang von einem Anti-Schock-System gesprochen.

Wanderstöcke, die ein Dämpfungssystem besitzen, bieten dir beim Wandern einen höheren Komfort und schonen deine Schultern, Handgelenke und Ellbogen. Das zahlt sich besonders auf hartem Untergrund, wie zum Beispiel auf Asphalt, aus. Bevorzugst du bei deinen Wanderungen steileres Gelände, dann kann das Dämpfungssystem schnell zu Unsicherheit führen und zu einem Nachteil werden. Hier bieten sich daher die Wanderstöcke ohne Dämpfung an, die zudem mit einem leichteren Gewicht überzeugen. 

 

Wann benutze ich welchen Stockteller?

Trekkingstöcke besitzen eine Spitze aus biegeelastischem Kunststoff. Am oberen Teil dieser Spitze befinden sich die Stockteller. Diese sind meist auswechselbar und verhindern ein zu tiefes Rutschen in Risse, Schnee und Erde. Je nach Wetterbedingung und Gelände lassen sich die Trekking-Teller unkompliziert und schnell wechseln.

Allgemein werden die Stockteller in folgende drei Kategorien unterteilt.

  • Mikroteller: Diese Teller überzeugen mit einem leichten Gewicht und einer aerodynamischen Form und kommen meist beim Trailrunning sowie auf guten Wegen und trockenem Wetter zum Einsatz

  • Trekkingteller: Diese eignen sich für weitgehend schneefreie Touren mit Schlamm und Matsch

  • Schneeteller: Sie sind die größte Variante der Stocktellern und eignen sich für das Laufen im hohen Schnee

 

So pflegst du deine neuen Trekkingstöcke

Trekkingstöcke sind im Allgemeinen leicht zu pflegen. Jedoch gibt es einige Punkte, auf die man achten sollte. War deine Tour heute von Regen oder Nässe begleitet, solltest du deine Trekkingstöcke nicht direkt verstauen. Gerade bei Trekkingstöcken aus Aluminium droht hier Rostgefahr. Verwendest du faltbare Trekkingstöcke solltest du sie im ausgeklappten Zustand mit einem trockenen Lappen abwischen und gefaltet lagern. Das gilt auch bei Teleskop Trekkingstöcken: ausgefahren abtrocknen und dann eingefahren lagern. Gibt es Schwierigkeiten beim Verschließmechanismus kannst du die Trekkingstöcke vorsichtig mit etwas Waschbenzin reinigen. Auf Schmiermittel solltest du bei deinen Trekkingstöcken jedoch verzichten. Diese können das Klemmsystem beeinträchtigen und dich bei deiner Wanderung nicht mehr ausreichend unterstützen. 

 

Trekkingstöcke online bei INTERSPORT

Wenn du auf der Suche nach neuen, zuverlässigen Trekkingstöcken bist, dann bist du bei INTERSPORT genau richtig. Wir bieten dir eine große Auswahl an Trekking- und Wanderstöcken in ausgezeichneter Qualität zu niedrigen Preisen. Egal ob Carbon Wanderstöcke oder ein Modell aus Aluminium, faltbar oder verstellbar, mit oder ohne Dämpfungssystem - wir haben, was du suchst!

Kaufe dir noch heute deine neuen Wanderstöcke im Onlineshop von INTERSPORT und plane deine nächste Wanderung durch traumhafte Landschaften. Bei uns findest du zudem alles, was du für deine Wander-Ausrüstung brauchst. Schau dich in unserem Onlineshop um und entdecke unschlagbare Angebote.

Zuletzt angesehen