Verlängerte Rückgabe bis 21.05.21
Lieferung in 1-3 Tagen
Über 250.000 Sportartikel
Buy Online, But Local
Buy Online, But Local

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich? An wen wende ich mich bei Fragen zum Thema Datenschutz?

Verantwortlich für die Datenverarbeitung zur Durchführung des Programms INTERSPORT Club (das „Programm“) ist die INTERSPORT Digital GmbH, Wannenäckerstraße 36, 74078 Heilbronn (die „INTERSPORT“). Für die Verarbeitung der Daten deines Kundenkontos sind die INTERSPORT und dein Stamm-Sportgeschäft nach Maßgabe dieser Datenschutzhinweise gemeinsam verantwortlich. Wenn in diesen Datenschutzhinweisen von „wir“ oder „uns“ die Rede ist, ist/sind damit das/die jeweils verantwortlichen Unternehmen gemeint. Gemeinsame Anlaufstelle für deine Fragen und Anliegen zum Thema Datenschutz ist der INTERSPORT Datenschutzbeauftragte: datenschutz@intersport.de oder per Post an die INTERSPORT (Anschrift s. o., z. Hd. des Datenschutzbeauftragten).

2. Welche Daten werden erfasst?

Teilnehmerdaten sind deine persönlichen Angaben, freiwilligen Angaben und deine Kontaktdaten, die du zu deiner Person auf dem Anmeldeformular machst. Wenn du diese Angaben später änderst oder ergänzt, behandeln wir auch diese als Teilnehmerdaten. Du kannst deine Teilnehmerdaten in deinem Kundenkonto einsehen. Wenn du dich über ein Sportgeschäft anmeldest oder bei diesem deine Angaben änderst oder ergänzt, werden diese vom Sportgeschäft an uns weitergeleitet. Wenn du deine Clubkarte in einem Sportgeschäft einsetzt, werden dort mit einem Lesegerät deine Karteneinsatzdaten ausgelesen und zu deinem Kundenkonto gespeichert: Ort, Datum, Zeit, Kartennummer. Je nach Art und Zweck des Karteneinsatzes können weitere Daten erfasst werden (z. B. Einkaufsdaten). Näheres findest du ggf. in den jeweiligen Vorteilsbedingungen. Bei Einkäufen im Online-Shop mit deinem Kundenkonto werden deine Karteneinsatzdaten automatisch erfasst.
Wenn du unsere personalisierten Online-Services nutzt (Apps, Websites, Newsletter, Online-Shop), erfassen wir die dabei automatisch anfallenden Zugriffs- und Onlinedaten (z. B., welche Rubriken und Produktseiten hast du wie häufig besucht, welchen Webbrowser oder welches Gerätemodell hast du verwendet und aus welcher Region erfolgte der Zugriff, Online-Kennungen). Außerdem erfassen wir ggf. deine Nutzereingaben (z. B. Wunschliste, Suchverläufe, Filtereinstellungen, Logindaten usw.) und, wenn du standortbasierte Services nutzt, auch deinen Standort. Ausführliche Informationen zu Zugriffs- und Online-Daten kannst du den Datenschutzhinweisen unserer jeweiligen Online-Services entnehmen: www.intersport.de/datenschutz. Die Datenschutzhinweise für den INTERSPORT Club Newsletter findest du unten unter Ziff. 3.4.
Wenn du mit uns kommunizierst, erfassen und verarbeiten wir die dabei anfallenden Daten zur Bearbeitung des jeweiligen Anliegens (Service- und Kommunikationsdaten). Welche Daten dabei konkret anfallen und verarbeitet werden, hängt auch vom Kommunikationskanal und Zweck deiner Mitteilung ab. Die anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Wir beziehen zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns und den Sportgeschäften auch statistische und demographische Daten in nicht-personenbezogener Form zu der Kundengruppe, der du aufgrund deiner allgemeinen Angaben (Geschlecht, Alter, Wohnort) angehörst. So können wir zuverlässiger auf deine tatsächlichen Interessen schließen, um somit die Relevanz unserer Werbung und die Qualität unserer personalisierten Services zu verbessern.

3. Wozu werden meine Daten verwendet?

3.1 Teilnahme am INTERSPORT Club Programm

Wir verwenden deine Daten, um deine Teilnahme am Programm zu ermöglichen. Die konkreten Verarbeitungszwecke ergeben sich aus den jeweils mit dir vereinbarten bzw. den von dir angeforderten Services. Einzelheiten zu den Zwecken kannst du den Teilnahmebedingungen des INTERSPORT Clubs sowie den jeweiligen Vorteilsbedingungen entnehmen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO).

3.2 INTERSPORT Kundenkonto

Wir verwenden deine Daten zur Einrichtung deines Kundenkontos. Das Kontokonto wird von der INTERSPORT und deinem Stamm-Sportgeschäft gemeinsam zum zentralen Kundendatenmanagement genutzt (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO, s. Ziff. 3 der Teilnahmebedingungen des INTERSPORT Clubs). Soweit die Datenverarbeitung nach Maßgabe dieser Datenschutzhinweise im Rahmen der Durchführung deiner Teilnahme am Programm erfolgt, sind die INTERSPORT und dein Stamm-Sportgeschäft gemeinsame Verantwortliche (Art. 26 DSGVO). Wir haben insoweit in einer Vereinbarung festgelegt, welches Unternehmen welche datenschutzrechtlichen Verpflichtungen erfüllt; den wesentlichen Inhalt dieser Vereinbarung stellen wir dir unter www.intersport.de/datenschutz und auf Nachfrage (Kontaktdaten s. Ziff. 1) zur Verfügung.
Soweit dein Stamm-Sportgeschäft deine Daten zu eigenen Zwecken verarbeitet, die unabhängig von deiner Teilnahme am Programm sind (z. B. Durchführung von programmunabhängigen Filialservices), ist das Stamm-Sportgeschäft allein verantwortlich; Details kannst du ggf. den eigenen Datenschutzhinweisen deines jeweiligen Stamm-Sportgeschäfts entnehmen.
Deine Teilnehmerdaten und Karteneinsatzdaten werden zu einem Kurzprofil zusammengefasst. Sportgeschäfte, bei denen du deine Clubkarte einsetzt, können sich somit schnell einen Überblick über deine Person (z. B. Name, Alter, Wohnort) und bisherigen Einkäufe verschaffen und dich persönlicher und individueller beraten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO).

3.3 Personalisierte Vorteilsleistungen

Wir verwenden deine Daten zur Bereitstellung von personalisierten Vorteilsleistungen, die du online und bei den Sportgeschäften in Anspruch nehmen kannst. Mit deiner Einwilligung werden hierzu deine Daten (Teilnehmerdaten, Karteneinsatzdaten, Zugriffs- und Online-Daten, Service- und Kommunikationsdaten, statistische/demographische Daten) von unserem System ausgewertet, um daraus dein individuelles Interessensprofil abzuleiten (z. B., welche konkreten Produkte, Marken, Sportarten und Services sind für dich relevant). Dein individuelles Interessensprofil wird zu deinem Kundenkonto gespeichert und bildet die Basis für personalisierte Vorteilsleistungen (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, z. B. in deinem Kundenkonto (weitere Infos zu deinen Datenschutzrechten: Ziff. 5).
Auch wenn du die Einwilligung nicht erteilst oder widerrufst, kannst du am Programm teilnehmen und personalisierte Vorteilsleistungen erhalten. Die Personalisierung erfolgt dann nicht auf Basis deines individuellen Interessensprofils, sondern anhand von Statistiken und Erfahrungswerten zu den Interessen von Kundengruppen, die ähnliche allgemeine Merkmale wie du haben, z. B. hinsichtlich Altersgruppe, Geschlecht, Wohnort oder den von dir bevorzugten Warengruppen (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Du kannst dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Du erhältst dann lediglich die für deine Teilnahme notwendigen Informationen.

3.4 INTERSPORT Club Newsletter

Um den personalisierten INTERSPORT Club Newsletter für Teilnehmer zu erhalten, senden wir dir ggf. zunächst eine Benachrichtigungs-E-Mail zu. Durch Anklicken eines Links musst du bestätigen, dass du Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Sobald du deine E-Mail-Adresse bestätigst, speichern wir zu Nachweiszwecken den Zeitpunkt und die IP-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen, z. B. per E-Mail an club@intersport.de oder per Abmeldelink, der in jeder Ausgabe enthalten ist. Rechtsgrundlage ist deine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO bei Anmeldung über ein Sportgeschäft oder Art. 6 Abs. 1 b DSGVO bei Anmeldung per Website oder App).
Wir verwenden in unserem Newsletter marktübliche Technologien (Pixel-Verfahren, Link-IDs), mit denen die Interaktionen mit dem Newsletter gemessen werden können (z. B. Öffnung der E-Mail, angeklickte Links). Die dabei anfallenden Zugriffsdaten nutzen wir für allgemeine statistische Auswertungen sowie zur Optimierung und Weiterentwicklung unserer Inhalte und Teilnehmerkommunikation. Wir wollen über unseren Newsletter möglichst für unsere Teilnehmer relevante Inhalte teilen und verstehen, wofür sich die Leser tatsächlich interessieren. Ohne deine Einwilligung werden die Daten pseudonymisiert erhoben, d. h., die erhobenen Daten werden nicht mit deinen weiteren Daten (z. B. Kundenkonto) verknüpft (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Du kannst dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, z. B. durch Klick auf den Deaktivierungs-Link in jeder Newsletter-Ausgabe. Sofern du in die Verarbeitung deiner Werbung für personalisierte Vorteilsleistungen eingewilligt hast, werden die bei Nutzung des Newsletters anfallenden Zugriffsdaten nicht mehr zur Ableitung deines Interessensprofils (s. Ziff. 3.3) verwendet.

3.5 Werbung und Marktforschung

Wir werten die bei der Programmdurchführung anfallenden Daten in zusammengefasster Form aus, um unsere Werbung zu planen, zu optimieren und um deren Reichweite zu messen und unser Angebot online und in den Sportgeschäften laufend an die Interessen und Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen und weiterzuentwickeln (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Du kannst dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, z. B. per E-Mail an club@intersport.de

4. Wer erhält meine Daten? Wo werden meine Daten verarbeitet und wie lange werden sie gespeichert?

Die INTERSPORT und dein Stamm-Sportgeschäft haben Zugriff auf die zu deinem Kundenkonto gespeicherten Daten. Sportgeschäfte, bei denen du deine Clubkarte einsetzt, erhalten Zugriff auf dein Kurzprofil. Wir geben deine Daten erforderlichenfalls an andere Unternehmen der INTERSPORT-Verbundgruppe weiter, wenn diese für bestimmte Datenverarbeitungsaufgaben zentral zuständig sind. Für einzelne Aufgaben haben wir Dienstleister mit der Datenverarbeitung (z. B. Rechenzentren, Versanddienstleister) beauftragt. Diese dürfen die weitergegebenen Daten ausschließlich nach unseren Weisungen verarbeiten; wir bleiben für die Datenverarbeitung bei diesen Dienstleistern datenschutzrechtlich verantwortlich.
Deine Daten werden grundsätzlich in Deutschland und in der EU verarbeitet. Soweit ausnahmsweise die Verarbeitung in einem Drittland vorgesehen ist, haben sich unsere Dienstleister dem EU-US Privacy Shield unterworfen, d. h., das Datenschutzniveau gilt aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der EU-Kommission als angemessen. Dies betrifft zurzeit folgende Verarbeitungen: (1) Nachrichten an unseren Kundenservice werden in einem zentralen Ticketsystem erfasst, um eine schnelle Bearbeitung zu ermöglichen. Das Ticketsystem wird durch einen Dienstleister in den USA betrieben. Der Dienstleister ist auf Grundlage der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission verpflichtet worden. (2) Um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme zu gewährleisten, können ausnahmsweise Wartungszugriffe durch einen IT-Dienstleister aus den USA erfolgen.
Wir speichern die für die Durchführung deiner Teilnahme erhobenen Daten für die Dauer deiner Teilnahme. Nach Beendigung deiner Teilnahme speichern wir die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufzubewahrenden Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Fristen (bis zu zehn Jahre) (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO).

5. Welche Datenschutzrechte habe ich? Wie kann ich meine Widerrufs- und Widerspruchsrechte ausüben?

Soweit wir Daten zu deiner Person verarbeiten, hast du im jeweiligen gesetzlichen Umfang ein Recht auf (1) Auskunft über die Datenkategorien, Verarbeitungszwecke, Empfänger, geplante Speicherdauer (Art. 15 DSGVO), (2) Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO), (3) Löschung (Art. 17 DSGVO), (4) Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), (5) Datenübertragung, sofern die Daten von dir bereitgestellt wurden (Art. 20 DSGVO) und (6) Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Widerruf von Einwilligungen
Du hast gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf deiner Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner Daten
Soweit wir deine Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs. 1 f DSGVO verarbeiten, hast du gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet; in diesem Fall hast du ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird. Möchtest du von deinen Rechten gegenüber der INTERSPORT oder deinem Stamm-Sportgeschäft Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die unter Ziff. 1 genannten Kontaktdaten.

Stand: 11/2018

DATENSCHUTZHINWEISE INTERSPORT CLUB

Diese Datenschutzhinweise und alle weiteren Informationen zum Thema Datenschutz bei INTERSPORT finden Sie im INTERSPORT Datenschutz-Center: www.intersport.de/datenschutz/

Hilfe & Kontakt
Top