Verlängerte Rückgabe bis 18.06.21
Lieferung in 1-3 Tagen
Über 250.000 Sportartikel
Buy Online, But Local
Buy Online, But Local

INTERSPORT bewegt - Aus Liebe zum Sport

Mit unserer neuen Initiative INTERSPORT bewegt – Aus Liebe zum Sport möchten wir zukünftig unserer sozialen Verantwortung zielgerichteter und einheitlicher nachgehen.

Als Wegweiser für das soziale Handeln soll das erarbeitete CSR-Leitbild dienen, aus dem sich für die INTERSPORT zwei wichtige Förderbereiche ergeben, auf die in Zukunft das Hauptaugenmerk gelegt werden soll.

Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir Sportwünsche von Kindern und Jugendlichen erfüllen, die aus finanziellen oder gesundheitlichen Gründen nicht selbstverständlich Sport ausüben und erleben können.

Unser zweites Anliegen ist es, Sportangebote zu fördern und zu schaffen und hierbei bestehende Organisationen bei der Schaffung neuer Sportmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche zu unterstützen.

Mit dem CSR-Engagement der INTERSPORT Deutschland eG ergänzen und verstärken wir das langjährige Vor-Ort-Engagement unserer Händler für den Breiten- und Nachwuchssport.

Fußballturnier mit den SOS-Jugendhilfen in Weilheim

Um den Start der neuen Kooperation gebührend zu feiern, wurde als Auftaktveranstaltung am 13. Mai ein „Kick-Off“ mit den SOS-Jugendhilfen in Weilheim veranstaltet. Mit an Bord waren das INTERSPORT-Event-Team und zwei Trainer unseres Partners vom Deutschen Fußball Internat (DFI).

Den ersten Programmpunkt übernahmen die Trainer des DFI und gestalteten mit ca. 30 Jugendlichen vom SOS-Kinderdorf in Weilheim und der Umgebung ein professionelles Trainingsprogramm. Mit INTERSPORT-Trikotsätzen ausgestattet, standen die Jungs um 10:00 Uhr morgens bereits auf dem Platz und konnten den Beginn des Trainings kaum erwarten.

Nachmittags erhielten die 14- bis 18-Jährigen die Möglichkeit, ihre fußballerischen Kenntnisse im Rahmen eines Turniers unter Beweis zu stellen. Insgesamt vier Mannschaften wurden gebildet, die sich aus Kindern der SOS-Einrichtungen und einem regionalen Fußballverein zusammensetzten. Auf und neben dem Fußballplatz herrschte eine tolle Stimmung, von der man selbst als Zuschauer mitgerissen wurde.

Das INTERSPORT-Team freut sich jetzt schon auf die nächste Aktion mit dem SOS-Kinderdorf e.V., von der wir sicher wieder berichten werden. Wir wünschen allen Kindern nur das Beste für ihre sportliche Zukunft.

SOS-Kinderdorf e.V.

Um zielgerichtet unterstützen zu können, war es uns von Anfang an wichtig, eine Partnerorganisation zu finden, mit der wir unsere Vorsätze nachhaltig in die Tat umsetzen können.

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist deutschlandweit an 150 Standorten aktiv und damit der ideale Partner in Bezug auf das Händlernetzwerk der INTERSPORT Deutschland eG.

Sowohl über die SOS-Kinderdörfer als auch über die weiteren SOS-Einrichtungen können sowohl wir als auch unsere Händler direkt dort unterstützen, wo Hilfe dringend benötigt wird.

Neben einer überregionalen Partnerschaft sollen auch regionale Verbindungen zwischen SOS-Kinderdörfern und INTERSPORT-Händlern gefördert werden, um eine langfristige Beziehung aufzubauen.


SOS-Kinderdorf e.V. in Zahlen

  • Gegründet 1949
  • Eine der größten und erfahrensten Hilfsorganisationen in Deutschland
  • Intention: Schaffung eines neuen Zuhauses für in Not geratene Kinder
  • 660 Kinder in 125 SOS-Kinderdorffamilien in Deutschland
  • hilft 95.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen in Deutschland

 

INTERSPORT sammelt bei Filmpremiere für Kinderferien im Ferienhaus „Am Bimmelbaum“

Zur deutschen Vorpremiere des Films „Borg vs. McEnroe“ lud INTERSPORT ins hauseigene Veranstaltungszentrum REDBLUE ein. Alle, denen der Film „Borg/McEnroe – Duell zweier Gladiatoren“ nichts sagt: Er erzählt die Geschichte der gleichnamigen Tennislegenden, gespielt von Sverrir Guðnason und Shia LaBeouf. Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre haben die beiden Profis Björn Borg und John McEnroe Millionen Menschen für den Tennissport begeistert. 

Anstatt eines Eintrittsgeldes bat INTERSPORT die Gäste an diesem Abend um Spenden. Am Ende wurde eine Spendensumme in Höhe von 2.000 € erzielt. Der Betrag kommt dem  SOS-Kinderdorf e. V. zugute und unterstützt das Projekt Kinderferien im Ferienhaus „Am Bimmelbaum“. Hierbei handelt es sich um eine Aktion des SOS-Kinderdorfs in Brandenburg. Dort ist „Urlaub“ für viele Kinder und Jugendliche bei ihrer Ankunft ein Begriff, mit dem sie nicht viel anfangen können. Gerade die jüngeren Kinder erleben mit den SOS-Kinderdorffamilien häufig zum ersten Mal einen Urlaub. Ferienfahrten sind jedoch enorm wichtig, damit Kinder und Jugendliche Entspannung, Vertrauen in sich selbst und Freude am Leben erfahren können. Mit den Spendeneinnahmen haben nun viele Kinder die Möglichkeit sich bei Spiel und gemeinsamen Unternehmungen zu erholen und auf dem nahe gelegenen Bio-Bauernhof alle Tiere kennen zu lernen.

INTERSPORT gestaltet Freizeitprogramm in SOS-Kinderdörfern

Im Zuge der seit 2017 laufenden Kooperation bat INTERSPORT in diesem Jahr seinen Mitarbeitern an, sich bei der Durchführung von Aktionstagen in SOS-Kinderdörfern aktiv mit einzubringen. „Die starke Beteiligung unserer Mitarbeiter hat uns überwältigt und darin bestätigt, dass wir genau an der richtigen Stelle helfen“, so Niko Lindauer, Leiter Sponsoring und Events bei INTERSPORT. Gemeinsam mit dem SOS-Kinderdorf Württemberg hat INTERSPORT das jährliche Fußballturnier mit einem Aktivprogramm rund um den Ballsport umrahmt. Für die Kids gab es neben einer Torwand und einer Schussgeschwindigkeitsmessanlage die Möglichkeit, die neuesten Fußballschuhe des Sportartikelherstellers Puma zu testen. Einen kompletten Tag verbrachten die INTERSPORT-Mitarbeiter auch im SOS-Kinderdorf Pfalz und boten dort ein buntes Spaßprogramm. Die Spielgelegenheiten für die Kinder reichten von Kinder-Yoga über Taekwondo bis hin zu einer Mini-Olympiade mit vielen unterschiedlichen sportlichen Aufgaben. Neben den Erinnerungen an einen tollen Tag bleibt den Kindern in den SOS-Einrichtungen darüber hinaus eine Vielzahl an neuen Sportartikeln für die Freizeitgestaltung. Die INTERSPORT-Mitarbeiter haben den Kids abgestimmt auf die Anforderungen der jeweiligen Einrichtung Sportutensilien für das Leben im Dorf überreicht. „Wir haben inzwischen mit der Verteilung der vielen Sportartikel begonnen, mit denen uns INTERSPORT so reichlich beschenkt hat. Das löst viel Freude bei unseren Kindern aus“, sagt Rolf Huttelmaier, Leiter des SOS-Kinderdorfs Württemberg.

Das INTERSPORT-Team freut sich jetzt schon auf die nächste Aktion mit dem SOS-Kinderdorf e.V., von der wir sicher wieder berichten werden. Wir wünschen allen Kindern nur das Beste für ihre sportliche Zukunft.

Hilfe & Kontakt
Top