Kostenloser Versand in die Stores
Verlängerte Rückgabe bis 31.01.21
Über 250.000 Sportartikel
Buy Online = Buy Local
Buy Online = Buy Local

Kinder Fahrradschuhe kaufen im Onlineshop von INTERSPORT

Filter schließen
0 ausgewählt
0 ausgewählt
0 ausgewählt
0 ausgewählt
von bis
0 ausgewählt
0 ausgewählt
Bewertung
zurücksetzen
von bis

Die passenden Fahrradschuhe für deine nächste Tour auf dem Bike

Wer gerne auf dem Sattel sitzt und häufig in die Pedale tritt der weiß, dass hochwertige Fahrradschuhe für einen maximierten Vortrieb beim Fahren sorgen. Sie bilden das Bindeglied zwischen Fahrer und Fahrrad und sollten daher nicht nur auf dein Fahrrad, sondern auch auf deine Füße abgestimmt sein. Ein optimal passendes Paar Fahrradschuhe erhöht den Tragekomfort und unterstützt dich bei deiner Leistung. Verglichen zu herkömmlichen Sportschuhen besitzen Radschuhe eine sehr steife Sohle, die dafür sorgen, dass sich die Kraft aus deinen Beinen auf eine große Fläche übertragen kann. Dadurch werden an deiner Fußsohle unangenehme Druckstellen vermieden. Auch die Verschlusssysteme der Schuhe stellen eine Besonderheit dar. Doch vor allem das Klicksystem der Fahrradschuhe ergibt das größte Alleinstellungsmerkmal. Diese sind besonders empfehlenswert, wenn du nach einem Schuh suchst, der dir beim Fahrradfahren die größte Kraftübertragung und einen optimalen Halt geben kann. 

Beim Kauf von geeigneten Schuhen für dein Bike solltest du daher einige Dinge beachten. Wir geben dir wichtige Tipps auf was es bei Fahrradschuhen ankommt und welche zu deinem Bike passen.

 

So findest du für jeden Einsatz den optimalen Schuh

Radschuh ist nicht gleich Radschuh - Je nach Bike können die Ansprüche an die Schuhe variieren. So unterscheiden sich beispielsweise die Eigenschaften von Mountainbike Schuhe von den Eigenschaften von Rennradschuhen. Wir verraten dir, welche Schuhe optimal für dein Bike geeignet sind, um dir die Wahl deines neuen Fahrradschuhs zu erleichtern.

Für das Rennrad

Rennradschuhe heben sich besonders durch ihre große Auftrittsfläche von anderen Fahrradschuhen ab. Sie sind zudem sehr leicht und steif. Das zahlt sich vor allem aus, wenn du neue Bestzeiten erreichen möchtest. Da es beim Rennradfahren besonders darauf ankommt, eine feste Bindung mit den Pedalen herzustellen, welche für eine maximierte Kraftübertragung sorgt, werden bei Rennradschuhen häufig Klicksysteme mit besonders festem Halt bevorzugt. Meist werden sie zudem mit einem Klettverschluss und einem Ratschenverschluss versehen, um die Schuhe leichter öffnen und gleichzeitig sehr fest schließen zu können.

Für das Mountainbike (MTB)

Bist du überwiegend mit deinem Mountainbike unterwegs, sind MTB Schuhe genau die richtige Wahl für dich. Der Vorteil von MTB Schuhen ist eine erhöhte Sicherheit, welche außerhalb von eingefahrenen Wegen besonders wichtig ist. Gewährleistet wird die Sicherheit durch einen höheren Schaft und robuste Materialien, die die Füße vor äußerlichen Einwirkungen schützen. Um das garantieren zu können, sollten deine neuen MTB Schuhe mit einem speziellen Fersen- und Zehenschutz ausgestattet sein. Mit MTB Schuhen haben deine Füße mehr Spielraum, sodass du sie etwas bewegen kannst, ohne dass sich das Klicksystem direkt öffnet. Teurere Varianten besitzen ein extra Sicherheitssystem, wodurch sich die Schuhe öffnen, wenn du deinen Fuß weit nach außen drehst oder ruckartig nach oben ziehst.

Für den Alltag

Du suchst Fahrradschuhe, die du bei kürzeren Touren mit dem Fahrrad anziehen kannst? Dann empfehlen wir dir die Fahrradschuhe ohne Klicksystem. Diese eignen sich nicht nur für den Alltag, sondern auch für die Amateur-Fahrer unter euch. Sie sind im Vergleich zu Rennradschuhen und MTB Schuhen deutlich bequemer und können so auch bei kurzen Strecken zu Fuß bequem getragen werden. Auf der einen Seite benötigst du für diese Fahrradschuhe keine speziellen Pedale, auf der anderen Seite bieten sie dir eine geringere Kraftübertragung.

 

Diese Schließsysteme gibt es

Für Radschuhe gibt es eine große Auswahl an Schließsystemen. Ein herkömmliches Schnürsystem ist aufgrund der Gefahr, dass sich die Schnürsenkel im Bike verfangen könnten, eher selten zu finden. Wir stellen dir hier die üblichen Schließsysteme mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen vor.

Der Klettverschluss

Der Klettverschluss ist bei Fahrradschuhen weit verbreitet. Meist sind die Schuhe mit zwei Klettstreifen ausgestattet, mit denen deine Schuhe schnell und unkompliziert fixiert werden können, sodass ein guter Halt garantiert werden kann. Zusätzlich können sich die Klettstreifen nicht in deinem Bike verfangen. Der Klettverschluss bietet dir somit eine gute Mischung aus Komfort, Stabilität und Sicherheit und ist kinderleicht an- und auszuziehen.

Der Ratschenverschluss

Ratschenverschlüsse funktionieren wie Spanngurte: ein Riemen mit Keilen wird durch einen Verschlussknopf bis zur gewünschten Festigkeit gezurrt. Das Schließen ist ähnlich simpel wie beim Klettverschluss. Der Ratschenverschluss bietet mehr Stabilität, büßt jedoch dafür beim Tragekomfort ein.

Der Boa- und Drehverschluss

Der Boa-Verschluss ist das modernste und effizienteste Schließsystem der Fahrradschuhe. Über den Schuh verteilte Kunststoffbänder werden mit einem Drehrad bis zur gewünschten Festigkeit festgezogen. Manchmal wird das Boa-Schließsystem mit anderen Schließsystemen kombiniert, wie beispielsweise beim SCOTT Herren Radschuh "MTB Comp Boa" mit einem Klettverschluss. Boa-Verschlüsse findet man sonst häufig bei Inlineskatern. Der Drehverschluss hat dieses Schließsystem noch weiterentwickelt. Statt einem einzelnen Rädchen am oberen Ende des Schuhs kann man über mehrere Rädchen den perfekten Sitz einstellen. Drehverschlüsse sind das Highlight der Schließsysteme, sie sind leicht an- und auszuziehen, bequem und bieten optimale Stabilität.

 

Was sind Klicksysteme überhaupt?

Bei Klicksystemen wird hauptsächlich zwischen Systemen für MTBs und Rennrädern unterschieden. Klicksysteme für das Rennrad haben überwiegend drei Stollen zum Einrasten an den Pedalen, während Radschuhe für MTBs meist zwei haben. Deutlich machen sich die Unterschiede vor allem in zwei Punkten. Angefangen beim Gewicht der Pedale. Beim Rennrad ist ein niedriges Gewicht ausschlaggebend, deswegen sind hierfür Pedale und Schuhe darauf ausgelegt, möglichst wenig Gewicht zu haben und dadurch so aerodynamisch wie möglich zu sein. Das gängigste Drei-Loch-System ist das Shimano Pedaling Dynamics SL (SPD-SL) System, es bietet dem Fahrer eine möglichst große und steife Auftrittsfläche für eine optimale Kraftübertragung.

Bei MTB Schuhen ist das Gewicht eher nebensächlich, hier zählt vor allem optimaler Halt und Schutz. Das Klicksystem mit zwei Stollen ermöglicht dem Fahrer ein wenig Bewegungsfreiheit, ohne den Schuh aus dem Klicksystem zu lösen. MTB Pedale haben meist eine große Auflagefläche, um auch ohne Einrasten des Klicksystems ein gutes Treten zu ermöglichen.

 

Kaufe jetzt deine neuen Fahrradschuhe bei INTERSPORT

Ob für das Rennrad, dein MTB oder für kurze Strecken im Alltag - bei INTERSPORT findest du deine neuen Fahrradschuhe in deiner Größe! Sie sorgen nicht nur für einen bequemen Tragekomfort während deinen Touren auf dem Fahrrad, sie unterstützen dich zudem in deinen Bewegungen und bieten dir optimale Sicherheit. Überzeuge dich von unserem vielfältigen Sortiment und entdecke einzigartige Angebote.

Zuletzt angesehen
Hilfe & Kontakt
Top