Ab Sofort: Erhalte deine Bestellung ab 50 Euro Warenwert versandkostenfrei.
Kostenlose Retoure
Lieferung in 1-3 Tagen
Über 250.000 Sportartikel
Buy Online, But Local
Buy Online, But Local

UMWELT- UND TIERSCHUTZ

Eine nachhaltige Entwicklung bedeutet, Umweltaspekte gleichberechtigt mit sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu berücksichtigen. Zukunftsfähig wirtschaften bedeutet also: Wir müssen unseren Kindern und Enkelkindern ein intaktes ökologisches, soziales und ökonomisches Gefüge hinterlassen. Das eine ist ohne das andere nicht möglich.

Ressourcenschonende Logistik

Im Bereich der Umwelt verfolgt INTERSPORT eine klare CSR-Ausrichtung in Form von Energie- und CO²-Optimierungen, die gleichzeitig zu einem ökonomischen Mehrwert führen. Zum Beispiel wird im Bereich Logistik an mehreren Stellschrauben gedreht: So werden unter anderem Frachtlieferungen durch die Bündelung von Bestellungen und die logistische Zusammenarbeit mit Lieferanten reduziert. Zudem wird der Verpackungs- und Umverpackungsbereich systematisch und kontinuierlich auf die Möglichkeiten der Reduktion von Abfall in der Logistik hin überprüft und optimiert. Beispielsweise werden keine Füllstoffe in den Kartons verwendet. Die Kartonage wurde dem Artikelspektrum angepasst und wird wiederverwendet. Zusätzlich zu diesen Optimierungen wird weiterhin nachhaltig agiert und Altkartonage sowie Folie als Wertstoff verkauft.

Auch beim Neubau des Hochregallagers am Standort in Heilbronn wird auf Nachhaltigkeitsaspekte geachtet. Die neue Lagerhalle wird auf Teilflächen des Daches und der Außenwände begrünt. Bei der Erweiterung wird zudem ein Lichtkonzept mit LEDs und Bewegungsmeldern installiert, die Strom einsparen werden. Das Hochregallager soll 2019 in Betrieb genommen werden.

Richtlinie zum Tierschutz

Das Ziel dieser INTERSPORT-Richtlinie besteht darin, eine gute Tierhaltungspraxis und eine rücksichtsvolle Behandlung von Tieren in der gesamten Produktionskette - vom landwirtschaftlichen Betrieb bis zum Viehhof und Schlachtbetrieb - zu unterstützen, zu fördern und anzustreben; dies beinhaltet den gesamten Umgang mit Tieren im Zusammenhang mit Züchtung, Transport, Entnahmen, Scheren und Ähnlichem im Hinblick auf Produkte und Materialien, die von Tieren stammen.

Alle Eigenmarken-Lieferanten von INTERSPORT müssen nationale und internationale Rechtsvorschriften zum Tierwohl befolgen.

Züchter und alle Parteien, die mit den Tieren umgehen, sollten die vom Farm Animal Welfare Council (Verband zum Schutz landwirtschaftlicher Nutztiere) der EU und der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) definierten „Fünf Freiheiten“ beachten.

Die „Fünf Freiheiten“ sind:

  • Freiheit von Hunger und Durst
  • Freiheit von Unbehagen
  • Freiheit von Schmerz, Verletzung und Krankheit
  • Freiheit zum Ausleben normalen Verhaltens
  • Freiheit von Angst und Leiden

Die Materialien dürfen nicht von bedrohten oder gefährdeten Arten stammen.

Alle Beteiligten, die mit den Tieren und/oder den Materialien umgehen, müssen nationale und internationale Rechtsvorschriften im Hinblick auf verbotene Materialien befolgen. Außerdem müssen sie internationale Vereinbarungen, wie zum Beispiel das Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten (CITES), beachten und befolgen.

Hilfe & Kontakt
Top